WDR5 -Politikum: Am Beispiel der „Düsseldorfer Zelle“ Scharfe Gesetze und akribische Arbeit: Ein Geheimrezept gegen Terror von rechts?


Einen „aufsehenerregenden Terroranschlag“ sollen sie in Deutschland geplant haben. Die Mitglieder der sogenannten „Düsseldorfer Zelle“, die ab diesem Mittwoch vor Gericht stehen. Doch aus dem Anschlag wurde nichts. Wie es scheint, haben Geheimdienste, Polizei und Bundesanwaltschaft bei ihren Ermittlungen alles richtig gemacht. Denn Ende April 2011 wurden die vier mutmaßlichen Al-Kaida-Terroristen gefasst. Akribische Arbeit und scharfe Gesetze: Könnte das das Geheimrezept sein, das auch im Kampf gegen rechtsextremistischen Terror Erfolg verspricht? Politikum diskutiert darüber mit dem renommierten Rechtsextremismus-Forscher Prof. Dr. Hajo Funke

Moderation: Max von Malotki

Beitrag (ab Minute 06:42)

Redaktion:

Tamara Tischendorf

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: