Archiv für den Tag 4. August 2012

BILD: Friedrich: Transparenz beim Verfassungsschutz

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) plant nach den Ermittlungspannen bei der Aufarbeitung des Rechtsterrorismus eine verstärkte Kontrolle des Verfassungsschutzes durch den Bundestag. Das berichtet „Der Spiegel”. „Ich will die Transparenz gegenüber dem Parlament verstärken und weitere Möglichkeiten schaffen, die Arbeit der Geheimdienste zu begleiten.” Allerdings will Friedrich die Bundesbehörde nicht von Köln nach Berlin holen. „Ich mache […]

Spiegel: Thüringen – Erfurt will Neonazis den Besuch von Museen verbieten

Rechtsextreme sollen draußen bleiben: Erfurt hat einen „Einlassvorbehalt“ für städtische Kultureinrichtungen und -Veranstaltungen erlassen – bekannten Neonazis darf der Zutritt verweigert werden. Im Juli war es in Thüringens Landeshauptstadt zu Übergriffen während einer Ausstellung gekommen. Erfurt – Mitte Juli überfielen Rechtsextreme eine Ausstellungseröffnung im Kunsthaus Erfurt. Sie schlugen den Kurator zusammen, mehrere weitere Gäste wurden […]

Spiegel: Ziercke-Nachfolge – Innenminister findet keinen neuen BKA-Chef

dapd BKA-Chef Ziercke (im Juni): Nachfolger verzweifelt gesucht Neue Personalsorgen für das Innenministerium: Nach den Querelen um die Bundespolizei sucht Minister Friedrich laut einem Bericht bislang vergeblich einen Nachfolger für BKA-Chef Ziercke. Der wollte schon längst in den Ruhestand – und muss nun womöglich ein weiteres Mal verlängern. Berlin/München – Das Bundesinnenministerium hat nach den […]

Tagesspiegel: Rückendeckung für Ruderin Drygalla – „Junges Mädchen in Sippenhaft“

Ruderin Nadja Drygalla hat die Olympischen Spiele verlassen.- FOTO: DAPD Auch nach der Abreise der Ruderin Nadja Drygalla von den Olympischen Spielen schwelt die Affäre um ihre Beziehung zu einem Neonazi weiter. Der Vorsitzende ihres Heimatclubs in Rostock fürchtet um ihre Karriere. Auch der Bundestag will sich mit dem Fall beschäftigen. Die von den Olympischen Spielen […]

Tagesspiegel: Mehr Fälle als bislang bekannt – Rechtsextreme Angriffe in Berlin und Brandenburg häufen sich

Von Hannes Heine Eingeworfene Fensterscheiben, gesprengte Briefkästen, Hakenkreuz-Schmierereien – Neonazis aus Berlin und Brandenburg sind in diesem Sommer offenbar aktiver gewesen als bislang… – FOTO: DPA Im Süden Berlins und dem angrenzenden Umland sind erneut Rechtsextreme aktiv. Die Adressen ihrer Opfer finden die Neonazis auch im Internet. Die Polizei hat die Verfolgung aufgenommen, scheint aber machtlos. Berliner […]

BILD: FÜR DEN NPD-MANN GAB SIE SOGAR DEN POLIZEIDIENST AUF- Die Ruderin und ihr Nazi-Freund

Gestern um 8.30 Uhr früh verließ sie mit einer Tasche das Athleten-Dorf in London. Vorher hatte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) erfahren: Sie ist mit einem führenden rechtsradikalen NPD-Funktionär aus Rostock zusammen. DIE RUDERIN UND IHR NAZI-FREUND Im Internet wurde ihre Beziehung zu NPD-Mann Michael Fischer publik. Als der DOSB davon erfuhr, bat er Drygalla am Donnerstag […]

Freies Radio: Interview mit Prof.Dr.Hajo Funke zur Gründung einer neuen rechten Partei in Deutschland

Im August wird der Bundeswahlleiter über die Zulassung einer neuen neonazistischen Partei entscheiden. Das berichtet die deutsche Presseagentur. Der Neonazi Christian Worch hatte eine Partei namens «Die Rechte» gegründet. Worch habe seinen Antrag auf Zulassung der Partei im Mai gestellt. Die Partei wolle zu den Europawahlen in zwei Jahren antreten. Die Partei habe das abgewandelte […]