Focus: Neonazi Karl-Heinz Hoffmann hält wieder Vorträge


ARD, Karl-Heinz Hoffmann, Neonazi, politisch aktiv, Rechtsextremist, Report Mainz, Wehrsportgruppe

dpaRechtsextremes Markenzeichen: Springerstiefel mit weißen Schnürsenkeln
Der Rechtsextremist Karl-Heinz Hoffmann, Anführer der nach ihm benannten Wehrsportgruppe, ist wieder in der rechten Szene aktiv. 1980 wurde die terroristische Vereinigung mit neonazistischer Prägung verboten. Nun hält der Neonazi wieder Vorträge.
Karl-Heinz Hoffmann ist wieder in der Neonazi-Szene aktiv, berichtet das ARD-Politikmagazin Report Mainz (21.45 Uhr im Ersten). Karl-Heinz Hoffmann sprach, wie er Report Mainz gegenüber bestätigte, vor wenigen Monaten bei einem konspirativen Treffen von etwa 30 Neonazis in Balingen (Baden-Württemberg).

Nach Hoffmanns Vortrag „Wesen und Wirken der Geheimdienste“ ging es auch um den politischen Kampf in Deutschland nach demAuffliegen des NSU. Bei dem Treffen dabei war auch Axel Heinzmann, der in den vergangenen Jahren immer wieder für die NPD bei Bürgermeisterwahlen kandidierte. Heinzmann erklärte: „Es waren in der Überzahl Junge dort.“ Zu dem konspirativen Treffen eingeladen hätten Freie Kameradschaften. Heinzmann ist mehrfach verurteilt wegen Volksverhetzung, Landfriedensbruch und Körperverletzung.

Vollständiger Artikel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: