BILD: NAZI-SCHLÄGER TINO B. – Verfassungsschutz zahlte ihm 100 000 Euro


Verfassungs-Schutz zahlte 100 000 Euro für Nazi-Schläger

Tino B. 2001 bei einer Nazi-Kundgebung in Frankfurt am Main

Foto:

Berlin – Immer unglaublicher, was bei den Untersuchungen des NSU-Ausschusses herauskommt! Heute werden hochrangige Mitarbeiter der Thüringer Sicherheitsbehörden (u. a. Verfassungsschutz und LKA) vernommen. Dabei wird nach BILD-Informationen deutlich: Der Verfassungsschutz bezahlte auch V-Leute, die in Straftaten verwickelt waren.

Im Fokus: Tino B. (37), Ex-NPD-Funktionär, V-Mann und Gründer des rechtsextremen „Thüringer Heimatschutzes“, in dem auch die drei NSU-Mitglieder Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt aktiv waren.

Vollständiger Artikel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: