Archiv für den Tag 25. Januar 2013

Focus: Alarmstufe Dunkelrot – München rüstet sich für den Zschäpe-Prozess

von FOCUS-RedakteurGöran Schattauer AFPWenn in München gegen Beate Zschäpe prozessiert wird, trifft das Gericht höchste Sicherheitsvorkehrungen Bewaffnete Polizisten, extreme Kontrollen, Gericht als Festung: Die Münchner Justiz rüstet sich für den Jahrhundertprozess gegen die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe. Der Prozess gegen die mutmaßliche Terroristin Beate Zschäpe in München wird unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Das kündigte der […]

TAZ: Die braune Zwickmühle – Neukölln

Die NPD entdeckt Neukölln für sich. Mitte Februar will sie sich wieder dort treffen – und hat dafür die Erlaubnis des Bezirks bekommen.VON KONRAD LITSCHKO Teilnehmer einer NPD-Kundgebung – in Hellersdorf, nicht Neukölln. Bild:  dapd Chöre treffen sich im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, auch Senioren und ein Kinderclub. Der Bezirk wirbt mit „umfangreichem kulturellem Programm“ im „größten Veranstaltungszentrum“ […]

LIVE 4. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung

Sonntag, 27. Januar 2013, ab 11.15 Uhr: Rede des Bundesinnenministers Dr.Hans-Peter Friedrich. „Volksgemeinschaft – Ausgrenzungsgemeinschaft. Die Radikalisierung Deutschlands ab 1933.“ Zu diesem Thema präsentieren im Rahmen der 4. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung vom 27. bis 29. Januar 2013 in Berlin internationale Experten 80 Jahre nach der sogenannten Machtergreifung den aktuellen Stand wissenschaftlicher Diskurse um Eingrenzungs- und Ausgrenzungsprozesse. Der […]

Spiegel: „Die Rechte“ – Neue Rechtspartei will NPD ersetzen

Von Philipp Wittrock, Florian Diekmann und Christina Hebel Aufruhr in der rechtsextremen Szene: Der Platzhirsch NPD bekommt Konkurrenz von einer neuen Partei. Die Formation nennt sich „Die Rechte“ und gibt sich seriös – doch dahinter steckt der berüchtigte Neonazi Christian Worch von den Freien Kameradschaften. recherche-nord Berlin – Bislang verstand sich Christian Worch vor allem als Mann der Straße. […]

BILD: EXPERTE – NSU hatte mehr als 3 Mitglieder

  WAREN ZSCHÄPE, MUNDLOS UND BÖHNHARDT DOCH NICHT NUR ZU DRITT?Experte: Es gibt noch mehr NSU-Terroristen! Berlin – Beate Zschäpe (38), Uwe Böhnhardt († 34) und Uwe Mundlos († 38) waren nicht die einzigen Mitglieder der Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) – das behauptet jetzt ein Rechtsextremismus-Experte. „Es gibt klare Hinweise, dass der NSU aus mehr als drei Leuten […]