BILD: GENERALBUNDESANWALT VERLEGTE RALF WOHLLEBEN IN HOCHSICHERHEITSKNAST – Komplize der Zwickauer Killer-Nazis wollte fliehen!


  • NSU: Komplize der Zwickauer Killer-Nazis wollte fliehen!

    HOCHSICHERHEITSKNASTKomplize der Killer-Nazis wollte fliehen!

    Fluchtgefahr: Ralf Wohlleben ist von Thüringen in einen bayrischen Knast verlegt worden

Foto: dpa Picture-Alliance

Zwickau / München – Es wird ein spektakulärer Prozess in München: Das Mammut-Verfahren gegen fünf Mitglieder und Unterstützer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Einer der Hauptangeklagten ist nach BILD-Informationen bereits in der bayrischen Landeshauptstadt: Ralf Wohlleben (36).

Der Komplize der Zwickauer Terror-Nazis sitzt bereits im Hochsicherheitsknast Stadelheim – verlegt von der JVA Tonna in Thüringen.

Dort soll er nach BILD-Informationen Nachrichten an den gesondert verfolgten Steffen R. übermittelt haben. Zudem habe er seine Flucht geplant! Daher beantragte Generalbundesanwalt Harald Range (64) seine sofortige Verlegung nach Stadelheim.

Vollständiger Artikel

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: