Archiv für den Tag 6. Februar 2013

“We are just trying to Survive” – Asylbewerberheim in Waßmannsdorf (Brandenburg)

Immer wieder wird das Asylbewerberheim Waßmannsdorf durch Neonazis angegriffen, zuletzt Ende des Jahres 2012. Diese ständige Bedrohung und die schlechten Bedingungen im Asylbewerberheim zeichnen ein unerträgliches Bild der heutigen Situation von Asylsuchenden und Flüchtlingen in Deutschland. Immer wieder wird das Asylbewerberheim Waßmannsdorf bei Schönefeld durch Neonazis angegriffen, zuletzt am 9. Oktober 2012: Fenster wurden mit […]

Blick nach Rechts: Unterstützernetzwerk der „Bewegung“

VON ANDREA RÖPKE / MAIK BAUMGÄRTNER Mitangeklagter im NSU-Terrorprozess wird nach München-Stadelheim verlegt, weil im heimischen Thüringer Knast rechte Seilschaften die Postkontrolle des Bundeskriminalamts umgangen haben sollen. Neonazi-Treffpunkt „Braunes Haus“ in Jena; Photo: A.R. Fünf Monate im Haftraum 162 S in der Justizvollzugsanstalt Tonna nahe Gotha genügten scheinbar, damit ein geheimes Unterstützernetzwerk um den in […]

ARD Report: Hintergründe über die Neonaziorganisation „Neue Ordnung“| Der Tod von Jörg L.

Die „Neue Ordnung“ schult systematisch ihre Anhänger für den Kampf gegen die Bundesrepublik Deutschland. So schreibt die Organisation, das Gebot der Stunde sei, zu kämpfen. Anhänger werden dazu aufgerufen, Schützenvereinen beizutreten und Kampfsport zu trainieren. Nach REPORT MAINZ-Recherchen will die Gruppe Anfang März an einem geheimen Ort „Taktik, Strategie und Planung“ besprechen. Bereits vor einem […]