Archiv für den Tag 8. März 2013

NSU-Prozess: Kein Platz für türkischen Botschafter

Eklat vor dem NSU-Prozess um die Mordserie des Zwickauer Neonazi-Trios: Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl lehnte einem Bericht zufolge die Bitte des türkischen Botschafters nach einer Sitzplatzreservierung im Münchner Gerichtssaal ab. Die Münchner Justiz hat vor dem NSU-Prozess um die Mordserie des Zwickauer Neonazi-Trios nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ für einen diplomatischen Eklat gesorgt. […]

Doku über Pro NRW: Braune Flecken Junge Männer zwischen Hass und He

Gefahr von Rechtsaussen-Neo-Nazis im Fussball

  Fußballfans sind nicht vermehrt Rechtsradikale — aber Rechtsradikalismus sucht sich im Fußball eine Bühne. Niemand hat einen genauen Überblick über die Szene. Der Film gibt Einblicke. Die Ursachen sind vielfältig: Rassismus, Antisemitismus, Fremdenhass, soziale Probleme, verstärktes Auftreten von Hooligans, Lust zu provozieren. Deshalb gibt es keine Patentrezepte zur Lösung der Probleme, aber Hebel zum […]

Dortmund: Nebenan der braune Sumpf – Neonazis, ihre Mitläufer und Drahtzieher

Neue braune Welle – Die Jugend im Visier der Rechtsextremen

Rechter Terror und die Rekrutierung von schwachen Geistern!

Nazidorf Jamel – Schwarze Schar Wismar

Eine kurze Reise in das berühmt berüchtigte Nazidorf Jamel, welches mit Gewalt gegen die Nazititelung kämpft aber zugleich die Nazis akzeptiert!

BILD: NACH ABSAGEN VON MIA UND KRAFTCLUB Deshalb fliegt Frei.Wild von der Echo-Liste

ECHO 2013Bilder der Nominierten Doch keine Echo-Nominierung für Frei.Wild. Die umstrittene Rockband wurde jetzt von der Nominiertenliste gestrichen Die umstrittenen Rocker von Frei.Wild werden nach Protesten von der Nominierungsliste für den Musikpreis Echo 2013 genommen. Man greife damit in die Diskussion um diese Nominierung ein, teilte die Deutsche Phono-Akademie am Donnerstagabend überraschend mit.

9. März 1933, Nürnberg: Der Nazi-Überfall auf die „Fränkische Tagespost“

von Rüdiger Löster Das Gebäude der „Fränkischen Tagespost“ 1930 Am 9. März 1933 wurde die „Fränkische Tagespost“ verboten, das Verlagsgebäude von den Nazis besetzt und die Einrichtung zerstört. Das heutige SPD-Haus in der Nürnberger Karl-Bröger-Straße war von 1930 bis zum Machtantritt der Nationalsozialisten Sitz der sozialdemokratischen Zeitung „Fränkische Tagespost“. Für die Redaktion waren in den […]

Fernsehtipp: „Terror im Kiez – Neonazis in Berlin“

Seit Jahren terrorisieren Neonazis in Berlin-Neukölln engagierte Bürger © rbb/privat Im September 2011 wollen drei junge NPD-Aktivisten Parteiwerbung in den Briefkasten von Christiane S. in Berlin werfen. Die Mutter von zwei Töchtern verwahrt sich gegen die braune Post und wird prompt von Rechtsextremisten bedroht. In den folgenden Monaten werden der Familie S. mehrfach die Scheiben […]