Archiv für den Tag 14. März 2013

Soko-Leiter Jehle: LKA Sachsen war nur punktuell in Fahndung nach NSU-Trio eingebunden

Das Landeskriminalamt (LKA) Sachsen war in die Fahndungsmaßnahmen nach den untergetauchten Rechtsterroristen Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt nur punktuell eingebunden. Das sagte Wolfgang Jehle, von 2000 bis 2004 Leiter des Dezernats Rechtsextremismus (Soko Rex) in der Staatsschutzabteilung des LKA Sachsen, am Donnerstag als Zeuge vor dem NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages. Das LKA Thüringen habe […]

Welt: Thüringen bündelt offenbar die Ermittlungen gegen Rechtsextremisten

Staatsanwälte sollen eng mit einer neuen Gruppe der Polizei kooperieren Foto: DAPDThüringen bündelt offenbar die Ermittlungen gegen Rechtsextremisten Erfurt (dapd). Die Thüringer Landesregierung zieht offenbar weitere Konsequenzen aus der Pannenserie um den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). So wird beim Thüringer Generalstaatsanwalt eine neue zentrale Ermittlungsstelle angesiedelt, die sich auf die Strafverfolgung von Rechtsextremisten fokussiert, wie die […]