Welt: Trinkaus-Ausschuss hat bislang 280 Aktenordner vorliegen


Trinkaus-Ausschuss hat bislang 280 Aktenordner vorliegenFoto: DAPDTrinkaus-Ausschuss hat bislang 280 Aktenordner vorliegen

Erfurt (dapd-lth). Kurz nach der Konstituierung des Trinkaus-Untersuchungsausschusses des Landtages hat das Gremium bereits zahlreiche Akten erhalten. Die Landesregierung habe dem Ausschuss bislang rund 280 Aktenordner mit Material übergeben, sagte die Ausschussvorsitzende Evelin Groß (CDU) nach einer Arbeitssitzung des Gremiums am Freitag in Erfurt. Diese müssten nun ausgewertet werden, „um daraus Erkenntnisse zu gewinnen und um gegebenenfalls weitere Untersuchungsaufträge abzuleiten“.

Während der Sitzung habe der Ausschuss weitere Anträge zur Beschaffung zusätzlicher Unterlagen beschlossen, sagte Groß weiter. So sollten nun unter anderem der Innenausschuss des Landtages und die Parlamentarischen Kontrollkommission gebeten werden, dem Untersuchungsausschuss bereits vorhandene Unterlagen zum früheren NPD-Funktionär Kai-Uwe Trinkaus und seinem Umfeld zur Verfügung zu stellen. Zudem sei der Untersuchungsauftrag erweitert worden, da Trinkaus seit einiger Zeit unter dem Namen Trinkaus-Siemokat oder auch Siemokat auftritt.

Vollständiger Artikel

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: