Archiv für den Tag 26. April 2013

Deutschlandfunk: NPD ist eine „eminente Gefahr für die politische Kultur“

  Rechtsextremismus ist das Spezialgebiet des emeritierten Politikwissenschaftlers Hajo Funke von der Freien Universität Berlin. (Bild: picture alliance / dpa / Stephanie Pilick) NPD ist eine „eminente Gefahr für die politische Kultur“ Politikwissenschaftler: Verbot würde rechtsextreme Umtriebe eindämmen Hajo Funke im Gespräch mit Martin Zagatta Die NPD sei keine sterbende Partei, sondern repräsentiere 13.000 und […]

Thüringer Allgemeine: NSU-Terror-Trio soll nach Flucht in der Schweiz gewesen sein

Sollen sich 1998 nach einer Flucht in der Schweiz aufgehalten haben: Uwe Mundlos (links), Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt. Foto: /BKA/dapd Berlin. Das Landeskriminalamt Thüringen (LKA) ist im April 1998 offenbar einem Hinweis nachgegangen, wonach die untergetauchten Jenaer Bombenbastler sich in der Schweiz aufgehalten haben könnten. Das LKA hatte am 14. April 1998 den in […]

Schweriner Volkszeitung: Terrorist Böhnhardt – Cousine wohnte in Rostock

  Zehn Neonazi-Mordopfer, darunter Mehmet Turgut (unten links). foto: dpa Eine Cousine des NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt hat zum Zeitpunkt des Mordes an Mehmet Turgut im Februar 2004 offensichtlich ganz in der Nähe des Tatortes in Rostock-Toitenwinkel gewohnt. Wie die Zeitschrift „Superillu“ berichtet, lebte die Frau lediglich einen Kilometer entfernt von dem Dönerimbiss „Mister-Kebap-Grill“ im Neudierkower […]