Thüringer Allgemeine: NSU-Terror-Trio soll nach Flucht in der Schweiz gewesen sein


  • Sollen sich 1998 nach einer Flucht in der Schweiz aufgehalten haben: Uwe Mundlos (links), Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt. Foto: /BKA/dapdSollen sich 1998 nach einer Flucht in der Schweiz aufgehalten haben: Uwe Mundlos (links), Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt. Foto: /BKA/dapd
Berlin. Das Landeskriminalamt Thüringen (LKA) ist im April 1998 offenbar einem Hinweis nachgegangen, wonach die untergetauchten Jenaer Bombenbastler sich in der Schweiz aufgehalten haben könnten.

Das LKA hatte am 14. April 1998 den in der Schweiz tätigen Verbindungsbeamten des Bundeskriminalamtes (BKA) gebeten, eine Telefonnummer zu überprüfen. Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe sind am 26. Januar 1998 während einer Razzia geflohen, bei der die Thüringer Polizei Sprengstoff und mindestens eine funktionsfähige Rohrbombe gefunden hatte.

 

Laut LKA-Anschreiben, welches am Donnerstag im NSU-Untersuchungsausschuss im Bundestag öffentlich bekannt wurde, sollte eine Schweizer Telefonnummer überprüft werden. Bei einer in Thüringen laufenden Telefonüberwachung eines Jürgen H. war ein Hinweis an einen „Ralf“ belauscht worden. Dieser wurde in dem Anruf aus Concise im Schweizer Kanton Waad aufgefordert, in zwei Wochen an einem bestimmten Ort zu kommen und zuvor noch bei der Familie Böhnhardt vorbei zu fahren, um etwas abzuholen. In dem Fax des LKA aus Erfurtan den BKA-Verbindungsbeamten stand ausdrücklich die Warnung, die „Täter können bewaffnet“ sein. Zudem sprach der Verbindungsbeamte in seinem Antwortschreiben nachThüringen bereits von „Rechtsextremisten“.

Vollständiger Artikel

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: