Archiv für den Tag 13. Juni 2013

Zeit| Es geschah an einem Montag

Hätte man die Taten des NSU-Terrortrios verhindern können? Diese Frage stellen sich zwei Polizisten, die wissen, dass eine Chance vertan wurde © Frank Rothe Kommissar Thomas Matczak war einer der Letzten, die Uwe Böhnhardt sahen, bevor er untertauchte Nur eine schmale Straße trennt Thomas Matczak am 26. Januar 1998 in Jena von Uwe Böhnhardt. Er […]

tagesschau| Brief von Beate Zschäpe abgefangen

Im NSU-Prozess steht derzeit Carsten S. im Mittelpunkt. Während er inzwischen umfassend aussagt, will Beate Zschäpe weiter schweigen. In einem von den Behörden abgefangenen Brief an einen Neonazi gibt sie zumindest Einblicke in ihre Gedanken. Von Holger Schmidt, SWR, ARD-Terrorismusexperte Vor Gericht will sie schweigen, doch einem anderen Gefangenen hat die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe einen […]

STERN| Zschäpe schreibt über ihren Alltag in der Haft

Einem Gefangenen aus der rechten Szene soll Beate Zschäpe geschrieben haben. Auf dem 30-Seiten-Brief berichtet sie auch über einen Hubschrauberflug zum Ermittlungsrichter – und den tollen Ausblick. Die Angeklagte Beate Zschäpe. Im Prozess will sie sich nicht äußern – jetzt ist offenbar ein Brief aufgetaucht, den sie an einen anderen Gefangenen geschrieben hat.© Peter Kneffel/DPA Die […]

WDR| Dortmunds Kampf gegen die rechte Szene: Kampf gegen „Spuckies“ und rechte Ideologie

Von Markus Rinke Seit über einem Jahr bekämpft die „Task Force Dorstfeld“ den Rechtsextremismus in dem gleichnamigen Dortmunder Stadtteil. Dort leben besonders viele Rechtsextreme. Beim Besuch in Dorstfeld ziehen Dortmunds Oberbürgermeister und Polizeipräsident eine positive Bilanz. Doch eine Entwarnung gibt es nicht. Bild 1 vergrößernErika Ballhausen, Ullrich Sierau, Norbert Wesseler und Frank Kolodziej beim Rundgang […]