Archiv für den Tag 10. Juli 2013

Zusammenfassung der Prozesstage vom 4. Juni bis 4. Juli 2013

Seit unserer letzten Zusammenfassung der ersten vier Prozesstage vom 31. Mai liegen einige sehr unterschiedliche Verhandlungswochen hinter uns. Wir strukturieren und fassen hier die Erkenntnisse und Eindrücke zusammen. Während die ersten Tage sich den Angeklagten Carsten S. und Holger G. widmeten, war die danach begonnene Beweisaufnahme zu den verschiedenen Tatkomplexen wenig stringent und sprang zwischen den Befragungen zu unterschiedlichen […]

Protokoll 20. Verhandlungstag – 9. Juli 2013

Die Beweisaufnahme durch Zeugenanhörungen behandelte an diesem Verhandlungstag wieder völlig unterschiedliche Komplexe: Ein ermittelnder Staatsanwalt berichtete von den Vernehmungen von Holger G., der nur widerwillig und peu a peu Sachen ausgesagt habe, zumal einige Widersprüche enthalten wären. Am Nachmittag wurde der eine Bauarbeiter derFrühlingsstraße, Zwickau, weiter befragt und schließlich zwei Polizeibeamte, die im Mordfall Enver Şimşek den […]

BR| Razzia gegen „Freies Netz Süd“

Seit heute Früh werden in ganz Bayern zahlreiche Wohnungen und Arbeitsstätten von Rechtsextremisten durchsucht. Die Razzia wendet sich gegen Mitglieder und Organisatoren des sogenannten Freien Netzes Süd.   B5-Audio: Razzia gegen „Freies Netz Süd“ Ein Sprecher des Bayerischen Landeskriminalamtes bestätigte entsprechende Informationen des Bayerischen Rundfunks. Ziel der Razzia sind Mitglieder und Organisatoren des sogenannten „Freien Netzes […]

MDR| Kontaktmann zum NSU – Verfassungsschutz wollte Carsten S. anwerben

von Ludwig Kendzia und Axel Hemmerling Mehrere Tage im Januar 2001 hatten sich die Verfassungsschützer in Jena auf die Lauer gelegt. Ihr Zielobjekt war damals der Rechtsextremist Carsten S. Dabei gingen sie offenbar nicht wirklich verdeckt vor. Denn S. bekam das Gefühl, dass er beobachtet wurde. Erst hatte er seinen damaligen NDP-Kreischef Ralf Wohlleben im […]

Spiegel| NSU-Prozess: Die Widersprüche des Angeklagten G.

Von Gisela Friedrichsen, München DPA Holger G.: Angeklagt wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung Der mutmaßliche NSU-Unterstützer Holger G. sagte nach seiner Festnahme umfassend aus – so sieht es sein Anwalt. Doch im Prozess vor dem Oberlandesgericht München entsteht der Eindruck, er spiele seine Nähe zum rechten Terror herunter. Wie lässt sich ein solches Prozessmonster wie das […]