Archiv für den Tag 15. September 2013

Berlin| Abschied von gestern | Fritz Bauer – Tod auf Raten – Sonntag · 27.10.2013 · 19:00 Uhr · Ort: Varieté Salon

FILM & TALK Abschied von gestern | Fritz Bauer – Tod auf Raten „Retrospektive „Zerstörte Vielfalt 1933“ Sonntag · 27.10.2013 · 19:00 Uhr · Ort: Varieté Salon ) Naziland – Widerstand. Hoffnungsland? Im Rahmen des Berliner Themenjahres setzt sich die Filmreihe mit der destruktiven NS-Politik auseinander und deren politischen sowie gesellschaftlichen Folgen im Nachkriegsdeutschland. Wir […]

NDR|Hetzrede belegt rechte Gewaltbereitschaft

von Angelika Henkel und Stefan Schölermann Reden von Neonazis sind oftmals gespickt mit Andeutungen von Gewalt. Für Medien gibt es in der Regel keinen Anlass, solchen Hetzrednern durch die Veröffentlichung ihrer Sprüche ein Forum zu bieten. Manchmal jedoch sind diese Reden so exemplarisch für die Geisteshaltung in der rechten Szene, dass es Gründe gibt, die Propaganda […]

Ohne Distanz. Zur völkischen Faszination des neuen Regierungssprechers der Thüringer Landesregierung der großen Koalition. Facetten zum politischen Sumpf in den späten neunziger Jahren in Thüringen und Berlin

Kurze Stellungnahme zu Karl-Eckhard Hahn Der gegenwärtige Regierungssprecher der Landesregierung Thüringen ist insbesondere durch einen Artikel in der Zeit vom 15. August 2013 in der Diskussion. Ihm wird vorgeworfen, im Jahr 1988 zu den Gründern einer Zeitschrift namens Etappe zu zählen, eines Theorieorgans der neuen Rechten, die sich um eine Intellektualisierung des Rechtsextremismus bemühe. Hahn habe aber seine […]