Archiv für den Tag 23. Januar 2014

WDR5| NSU-Anschlag in Köln wirft Fragen auf: Der unerhörte Zeuge

von Thomas Moser Ali Demir war Zeuge des Terroranschlags in der Keupstraße in Köln-Mühlheim. Kurz nach der Explosion sah er vor seinem Büro zwei Männer, zivil gekleidet und mit Pistole bewaffnet – allem Anschein nach Polizeibeamte. Doch wer die beiden Männer waren, ist bis heute nicht geklärt. Ali Demir hat seine Beobachtungen immer wieder Journalisten, […]

Thema NSU in deutschen Parlamenten – 01.01.2013 – 23.01.2014

1.Parlamentarische Kontrolle Beratungsstand zeigenBericht über die Kontrolltätigkeit der Parlamentarischen Kontrollkommission zur Mitte der Wahlperiode gemäß § 27 Abs. 3 des Gesetzes über den Verfassungsschutz im Land Sachsen-Anhalt (VerfSchG-LSA) – Berichtszeitraum April 2011 bis Oktober 2013 – Sachsen-Anhalt – Unterrichtung Parlamentarische Kontrollkommission 10.12.2013 Drucksache 6/2632 (3 S.) 2.Strafverfolgung Beratungsstand zeigenUmsetzung der Empfehlungen des NSU-Untersuchungsausschusses für die […]

Abgeordnetenhaus Berlin| Antisemitische Delikte im Jahr 2012 | Kleine Anfrage

Antisemitische Delikte im Jahr 2012 Abgeordneter: Hakan Taş (Die Linke) Link: http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/17/KlAnfr/ka17-12835.pdf

Abgeordnetenhaus Berlin| Politisch motivierte Gewalt von rechts und ihre Dokumentation im Jahr 2012

Politisch motivierte Gewalt von rechts und ihre Dokumentation im Jahr 2012 Abgeordneter: Hakan Taş (Die Linke) Link: http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/17/KlAnfr/ka17-12796.pdf

Zeit| Beruf: Nazijäger

Der Nazijäger Efraim Zuroff stand einer Horde Neonazis gegenüber. Kurz darauf erlitt er einen Herzinfarkt. Er überlebte knapp. VON LOUIS LEWITAN Efraim Zuroff neben einem Plakat der Kampagne „Spät. Aber nicht zu spät!“  |  © Tobias Hase/dpa ZEITmagazin: Herr Zuroff, Sie haben eine Biografie mit dem Titel Beruf: Nazijäger geschrieben. Wie definieren Sie Ihre Arbeit? Efraim Zuroff: Ich bin jeweils zu einem […]

Nebenkläger| Geglättete Ermittlungen

Wie eine Beweisaufnahme aussieht, wenn vom BKA bis zum Gericht alle staatlichen Beteiligten versuchen, Widersprüche unter den Tisch zu kehren, zeigt der heutige Verhandlungstag zum Mord in Heilbronn. Die Beweisaufnahme, die wohl aus Sicht des Gerichts die wesentlichen Fragen klären sollte, hinterlässt mehr Fragen als Antworten. Umso mehr bemühen sich alle Beteiligten, so zu tun, […]