Archiv für den Tag 7. Februar 2014

Eine Zugfahrt mit dem NSU-Helfer

Holger G. sitzt mit Beate Zschäpe und drei anderen auf der Anklagebank im NSU-Prozess. Er hat dem NSU eine Pistole geliefert und Pässe besorgt. Zschäpe sitzt in U-Haft. Holger G. steht im ICE plötzlich vor mir. Der Angeklagte Holger G. im Gerichtssaal des Oberlandesgerichts in München. (Bild: dp …84 Prozesstage. Das macht drei Monate, die ich […]

Thüringer Allgemeine| NSU-Prozess: Zeuge André K. hat große Erinnerungslücken

München. Der Angeklagte Ralf Wohlleben reibt sich am späten Mittwochnachmittag die Hände. Die Befragung seines Freundes André K. ist für diesen Verhandlungstag im NSU-Prozess beendet. Ob sich der Angeklagte darüber freut, dass K. ihn nicht weiter belastet hat, darüber kann nur spekuliert werden. Der Zeuge André K. war als Zeuge geladen. Er hatte in der […]

MDR| Mutmaßlicher Kontaktmann aus der Luft überwacht

Bei der Fahndung nach den untergetauchten Jenaer Rechtsextremisten Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe haben Ermittler Ende der 1990-er Jahre einen Rechtsextremisten aus der Luft überwacht. Ein Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz berichtete am Donnerstag vor dem NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtages, man habe nach einem Amtshilfeersuchen der Thüringer Kollegen am Auto eines Rechtsextremisten aus […]

Jungle World| Kiffen unterm Hakenkreuz

Nazis als Drogenhändler? In Aachen wurde deshalb gegen zwei Neonazis ermittelt. Die Drogenfahnder mussten allerdings erstmal den Staatsschutz konsultieren, weil sie unsicher waren, was sie beschlagnahmen sollten. VON MICHAEL KLARMANN Drucken Gemeinhin wollen Rechtsextreme, Neonazis und NPD-Sympathisanten mit Drogen nicht viel zu tun haben. In ihrem Parteiprogramm fordert die NPD, dass »die Bekämpfung der Drogenkriminalität« […]