Stern| Ex-V-Mann will Verfassungsschutz über NSU-Trio informiert haben


Ein ehemaliger V-Mann will dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) 1998 einen Tipp auf das untergetauchte Neonazi-Trio Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe gegeben haben.

Terrorismus, NSU, Verfassungsschutz, Ex, Mann, Verfassungsschutz, Trio, 4161Das Bundesamt für Verfassungsschutz. Foto: Oliver Berg© DPA

Berlin – Ein ehemaliger V-Mann will dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) 1998 einen Tipp auf das untergetauchte Neonazi-Trio Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe gegeben haben.

Ihnen wird die zwei Jahre später begonnene Mordserie des sogenannten „Nationalsozialistischen Untergrunds“ angelastet. Der damalige Neonazi und Verfassungsschutz-Informant Michael von Dolsperg (Deckname „Tarif“) sagte dem „Spiegel“, er sei von dem Rechtsextremen André K. gefragt worden, ob er die drei verstecken könne, und habe daraufhin den Verfassungsschutz informiert. Der Geheimdienst habe ihm jedoch eine Absage erteilt. Dolsperg vermutet: damit er als Quelle nicht möglicherweise enttarnt würde. K. bestreitet nach Angaben des Magazins, Dolsperg um Hilfe für die Untergetauchten gebeten zu haben. Die Originalakte zu „Tarif“ wurde im Rahmen der viel kritisierten Schredderaktion von 2011 vernichtet.

Vollständiger Artikel

ein Kommentar

  1. Petra Senghaas/Alexander Gronbach · · Antworten

    So langsam zweifele ich an der geistigen Zurechnungsfähigkeit von ca. 87 Millionen BRD Einwohnern…….
    Das BfV hat ca. 380 Akten zu ca. 10 V Personen geschreddert, welche bislang nur in drei Fällen zu Klarnamen zugeordnet werden konnten. Alle diese Personen hatten Kontakte zu NSU Mitgliedern bzw. könnten, sofern die restlichen 7 Tarnnamen der „T“ Serie zugeordnet werden könnten, sogar NSU Mitglieder sein!
    Und nun stellt sich das BfV hin beim VP Tarif alias Michael See und behauptet, dieser hatte keinen Kontakt zu NSU Leuten? Er wurde bei zahlreichen Veranstaltungen zusammen mit Mundlos, Böhnhardt, Wohlleben, Zschäpe, Walther, Kapke usw…. gesehen, sein Name taucht in zahlreichen Vermerken bei VP Otto auf……

    Nochmal zum Mitlesen – das BfV schreddert Akten zu VP Tarif alias Michael See, zu dessen Involvierung in Operation Rennsteig, um in Folge zu behaupten – es gab keine Meldungen der VP bezüglich den o.g. Personen?

    D.h. ich schließe mich den Feststellungen von Wolf Wetzel an –
    Adolf Hitler war ein Einzeltäter.
    Die NSDAP hatte keine nachweislichen Verbindungen zur SS..

    Die Erde ist eine Scheibe und Innenminister Gall ist ein demokratischer Vertreter der Landes SPD von Baden Württemberg, sein geliebter Kollege & PUA Vorsitzender Edathy ist nicht erpressbar und Heinrich Himmler lebt seit seiner Flucht in einer Reichsflugscheibe (die Cem Trails versprüht…..) in Argentinien, ist letzten Monat 114 Jahre alt geworden und trinkt mit Erich Honecker (der auch noch lebt) Krimsekt!

    mit schwäbischem Gruss Alex Gronbach!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: