Archiv für den Tag 1. März 2014

RALF WOHLLEBEN, TINO BRANDT UND DER THÜRINGER VERFASSUNGSSCHUTZ

Als Tino Brandt am 12. Mai 2001 in einem Artikel der Thüringer Allgemeinen als Verbindungsmann des Thüringer Verfassungsschutzes geoutet wurde, war das Echo in der rechtsextremen Szene eindeutig: Der thüringische NPD-Vorsitzernde Frank Schwerdt ließ seinen Pressesprecher Ralf Wohlleben eine Pressemitteilung formulieren in der es heißt: “Was auch immer seine Motive seien, mit Angehörigen der Spitzelbehörden könne es […]

Termine und Zeugen im “NSU-Prozess”

091. Tag: 11. März 2014, 11:00 Uhr, Frau N. E., LfV Hessen (Andreas T.) 091. Tag: 11. März 2014, 14:00 Uhr, Herr N. F. (Andreas T.) 092. Tag: 12. März 2014, 09:30 Uhr, Lutz Irrgang, Direktor LfV Hessen a. D. (Andreas T.) 092. Tag: 12. März 2014, 13:00 Uhr, Andreas T. (Fall Yozgat) 093. Tag: 13. […]

Protokoll 85. Verhandlungstag – 18. Februar 2014

Am heutigen Verhandlungstag sagten zunächst zwei Ermittler aus, die beim BKA Berichte anfertigten. Zunächst zeigte sich, dass  eine lückenlose Abfolge von Wohnungen ermittelt werden konnte, die das Trio nutzte. Anschließend wurde das Spiel “Progromly” in den Prozess eingeführt und detailiert erläutert. Im Anschluss wurde ein BKA’ler gehört, der Erkenntnisse zu Enrico Th. und Jürgen Lä. […]

ef|NSU: „Kriegen Sie da nichts raus!“

von Henning Lindhoff Uwe Böhnhardt wurde nach seiner Flucht abgehört Nachdem am 26. Januar 1998 Beamte des Landeskriminalamtes Thüringen Razzien in drei Jenaer Garagen durchführten – in der von Beate Zschäpe seit dem 1. August 1996 angemieteten Garage auf dem Gelände der Gartenkolonie „An der Kläranlage“, in der Garage der Familie Böhnhardt in der Richard-Zimmermann-Straße, gegenüber […]