Archiv für den Tag 6. Mai 2014

FAZ| Ein Jahr NSU-Prozess: Minirock und Bomberjacke

Seit einem Jahr wird gegen Beate Zschäpe und vier weitere Angeklagte verhandelt – doch die einzige Person, die die vielen offenen Fragen beantworten könnte, schweigt beharrlich. Von KARIN TRUSCHEIT, MÜNCHEN Diese Bomberjacken seien sehr praktisch, weil die so viele Taschen hätten, sagte Ilona Mundlos, die Mutter des NSU-Terroristen, vor kurzem vor Gericht. Sie habe sich weiter keine […]

Berlin| Rechtspopulismus in Europa im Jahr der EU-Wahl – Nordeuropa, Ungarn und Deutschland im Vergleich

Bei der EU-Wahl vom 22. – 25. Mai gehen rechtspopulistische Parteien quer durch Europa auf Stimmenfang. Warum ist das Phänomen in manchen Ländern stärker ausgeprägt als in anderen? Welche Gefahr geht konkret von rechtspopulistischen und EU-kritischen Parteien für die Zukunft der EU aus? Nimmt die Presse ihre Rolle als „Watchdog” wahr oder trägt sie dazu […]

NSU: Nationales Selbstmord-Unternehmen

Malte Daniljuk 06.05.2014 Seit zweieinhalb Jahren zieht sich die Aufklärung der Anschlagsserie durch den NSU hin. Weder ist bisher geklärt, welche Taten die Terrorgruppe insgesamt beging, noch wer sie ausführte. Sicher ist nur, dass auskunftsfähige Personen als akut selbstmordgefährdet einzustufen sind Seit genau einem Jahr läuft vor dem Oberlandesgericht München der Prozess gegen Beate Zschäpe und […]

FR| NEONAZIS IN HESSEN – Extrem rechter Empfang

Von HANNING VOIGTS   Ein bekannter NPD-Politiker arbeitet im Jobcenter Höchst: Stefan Jagsch. Der 28-Jährige aus Altenstadt ist seit 2002 Mitglied der extrem rechten NPD und aktuell stellvertretender Landesvorsitzender der NPD in Hessen. Auffällig ist der Mann mit dem türkisen Polohemd nicht. Geschäftig läuft er an einem Vormittag vergangener Woche am Empfangsschalter des Jobcenters Höchst hin […]

hr| Ein Jahr NSU-Prozess – Viele Fragen, keine Antworten

Ismail Yozgat im Gerichtssaal im München, rechts der Tatort in Kassel Die Umstände des Mordes an Halit Yozgat sind auch ein Jahr nach dem Auftakt des NSU-Prozesses in München noch rätselhaft. Die Anzahl der unbeantworteten Fragen nimmt zu, die hessischen Zeugen haben nicht weitergeholfen. Von hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka Kann ein Strafprozess aufklären, was ein Untersuchungsausschuss […]

FR| FRAUEN UND RECHTSEXTREMISMUS – Zschäpe ist nicht allein

Von MARKUS DECKER Beate Zschäpe im Gerichtssaal. Foto: REUTERS Die Rolle der Frauen in der rechtsextremistischen Szene wird laut einer Studie häufig unterschätzt. Die Amadeu-Antonio-Stiftung stellt in ihrer Untersuchung fest, dass bis zu ein Drittel der militanten Rechtsextremen weiblich sind. Seit einem Jahr steht Beate Zschäpe jetzt vor dem Oberlandesgericht München, um sich für die Taten des Nationalsozialistischen […]