Neue Ermittlungen – vom Terroristen zum Kindermörder?


von Lutz Bucklitsch

Seit gestern überschlagen sich die deutschen Medien wieder in Sachen NSU. Ein unaufgeklärter Mordfall vom Juli 1993 sorgt für einen großen Wirbel. Hat Uwe Böhnhardt den damals neun Jahre alten Bernd Beckmann ermordert?

Staatsanwaltschaft bestätigt Ermittlungen: Ermordete NSU-Terrorist Böhnhardt diesen Jungen?

Hintergrund:

Am 2. September 1994 wurde in XY der Fall des 9jährigen Bernd Beckmann aus Jena bei XY ausgestrahlt, der nach Problemen in der Schule, u.a. dem Vorwurf eine Uhr geklaut zu haben, von zu Hause weglief. Er wurde noch mehrfach im Stadtgebiet gesehen und aufgefordert nach Hause zu gehen, bevor er dann Abends zu seinen Großeltern fahren wollte, wobei er im Bus von einem älteren Ehepaar auch noch einmal angesprochen wurde. Da die Großeltern zu dieser Zeit im Urlaub weilten, ist dieses das letzte Lebenszeichen von Bernd Beckmann. Es wird vermutet, dass er auf dem Rückweg seinem Mörder begegnet ist. 12 Tage später wurde seine Leiche am Saaleufer gefunden, wobei in der XY-Folge ein besonderes Augenmerk auf einen Schiffsaußenbordmotor gelegt wurde, der ungefähr gleichzeitig mit der Leiche dort abgelegt wurde.

Doch auch in diesem Fall tauchen Fragen auf: 

Gibt es ernsthafte Beweise für eine solche Mordthese? Stehen die Ermittlungen im Kontext zu den Ermittlungen gegen Beate Zschäpe in Sachen Kinderpornografie?  Wie passt eine solche Tat im Kontext dieser terroristischen Aktivitäten und den unterstellten Straftaten, wie Mord, Banküberfälle und den beiden unterstellten Sprengstoffanschlägen von Köln? Oder gibt es Gründe für den Verfassungschutz – BfV – hier neue Monster – Kindermörder – zu schaffen, um von eigenen Wissen und Unterstützung dieses Trios in den über 10 Jahren abzulenken? Schließlich war Böhnhardt zu diesem Zeitpunkt erst 15 Jahre alt.

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: