Hajo Funke|Unsere Schande von Kobani – Korridor nach Kobani


Unsere Schande von Kobani

Korridor nach Kobani

Fällt Kobani, ist die Welt Mitschuld am Genozid, im Siegesrausch des IS. Marek Edelman, einer der Gettokämpfer von Warschau, hat aus seiner Erfahrung vehement vor dem Genozid in Srebrenica gewarnt und das Zuwarten des Westens verurteilt. Lebte er noch, er würde die Welt auffordern zu intervenieren.

Die Türkei kann und muss die Grenze öffnen. Es ist das international verbriefte Recht derjenigen, die die Menschen in Kobani retten wollen, sie zu retten. Mit Wasser, Waffen und Menschen. Egal, ob sie einer PKK zugeordnet werden oder wie die vielen keiner PKK.

Die türkische Politik Erdogans und des eigentlich geschätzten Ministerpräsidenten Davotoglu liefert  an die 10 000 Menschen in Kobani und Umgebung Eingeschlossene dem absoluten Terror aus. Dieses Verhalten ist grauenvoll und die Rücksicht der Bundesregierung wie der US-Amerikaner weder politisch klug noch moralisch, sondern verwerflich. Wie soll eine solche Türkei Beitrittskandidat und NATO-Mitglied sein?

Denn die Türkei unterstützt durch die Grenzblockade gegenwärtig de facto den absoluten Terror der IS. Nahezu eine Woche lang hat man uns fadenscheinige, ja abseitige Begründungen dafür vorgehalten, dass wir die Türkei verstehen müssen. Diese Politik muss ich nicht verstehen. Es geht doch nicht um den Einsatz türkischer Bodentruppen. Es geht jetzt auch nicht um das Ende des syrischen Bürgerkriegs. Es geht in diesen Stunden darum, dass die, die ihre Freunde, Verwandten, die Menschen von Kobani und Umgebung retten wollen, dies können: über einen 20 m breiten Grenzstreifen herein dürfen oder durch einen Einsatz der Koalition aus der Luft.

Levy hat recht.

Hajo Funke. Lutz Bucklitsch, 13. Oktober 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: