Archiv für den Tag 30. November 2014

Tagesspiegel| Opfer rechter Gewalt: Orazio Giamblanco kämpft sich durchs Leben

Bild vergrößernBeschwerlicher Weg. Orazio Giamblanco ist auf den Rollstuhl angewiesen, das Sprechen fällt ihm schwer. 1997 hatte ein Skinhead ihn mit einem Baseballschläger mit voller Wucht am… – FOTO: JOE KRAMER Vor 18 Jahren schlug ein Neonazi den Italiener Orazio Giamblanco brutal nieder, es ist ein Wunder, dass er noch lebt. Seither begleiten wir den […]

Spiegel| Umfrage zu Einwanderung: Deutsch ist, wer deutsch spricht

 DPA – Teilnehmer eines Deutschkurses (in Leipzig): An erster Stelle steht die Sprache Wann ist man Deutscher? Laut einer Umfrage halten die meisten die Abstammung für irrelevant – wichtiger sind Sprachkenntnisse und ein deutscher Pass. Nach SPIEGEL-Informationen will die Regierung das Aufenthaltsrecht reformieren. Die Definition nationaler Identität hat sich grundlegend verändert. Zu diesem Schluss kommt […]

Offener Brief an den ehemaligen Bundesinnenminister Otto Schily

Sehr geehrter Herr Bundesminister a.D. Schily, mit Empörung haben die Initiative „Keupstraße ist überall“ und die unterzeichnenden Nebenklagevertreter im NSU-Verfahren die von Ihnen erwirkte „Klarstellung“ im Kölner Stadt-Anzeiger vom 10.11.2014 zur Kenntnis genommen. Dort heißt es unter anderem: Herr Schily weist zu Recht darauf hin, dass er seinerzeit ein rechtsextremistisches Motiv nicht ausgeschlossen, sondern zum Sachverhalt lediglich Folgendes […]

Hintergrund| In Sachen Flüchtlinge/Migration vs. Sozialstaat

Sozialstaat profitiert von Zuwanderung Ausländer haben den Sozialstaat 2012 um 22 Milliarden Euro entlastet Die heute in Deutschland lebenden Ausländer sorgen für ein erhebliches Plus in den Sozialkassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Die 6,6 Millionen Menschen ohne deutschen Pass sorgten 2012 für […]

Welt| Dramatischer Aufwind für die Rechtsextremen

Die NPD galt als tot. Doch nun könnte ihr mit Stimmungsmache gegen Flüchtlinge ein Comeback gelingen. Befeuert von „Pegida“-Demonstrationen – und dem Versuch der AfD, sich vom rechten Rand zu lösen. Foto: picture alliance / dpaTeilnehmer einer NPD-Kundgebung in Berlin machen Stimmung gegen Asylbewerber (März 2014) Anfangs waren es einige Hundert; inzwischen sind es Tausende, […]