Archiv für den Tag 9. Dezember 2014

Welt| NPD im Visier der Ermittler wegen Hetze gegen andere Parteien

Mannheim (dpa/lsw) – Die Mannheimer Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Volksverhetzung gegen zwei Politiker der rechtsextremen NPD. Hintergrund ist ein Beitrag auf der Rhein-Neckar-Internetseite der Partei, in dem es heißt: «Es ist zu hoffen, dass die ersten Opfer der Islamisten in Mannheim keine Bürger sind, sondern Politiker der Multikulti-Parteien wie SPD, Grüne und Linke. […]

DLF| ANTI-ISLAMBEWEGUNGEN – „Es werden Ängste verrührt“

ANTI-ISLAMBEWEGUNGEN„Es werden Ängste verrührt“ (Beitrag hören) Hajo Funke im Gespräch mit Gerd Breker Funke: „Man nimmt Ängste auf, glaubt für sich, dass man sie löst, und da man das nicht tut, zeigt man den Finger auf die Feinde, die man jetzt selbst auskürt.“ (picture alliance / dpa / Arno Burgi) Der Politologe Hajo Funke macht für […]

„COLD CASE UNIT“ GEGRÜNDET : Lehren aus NSU-Blutspur

Polizei gründet „Cold Case Unit“ / Opposition kritisiert falsche und unzureichende Schlüsse  Der frühere V-Mann „Piatto“ sagte vergangene Woche im NSU-Prozess in München aus und plauderte einiges aus, was den Geheimdiensten nicht recht sein kann. Foto: marc Müller Fast wie im Fernsehen: Seit Anfang November ist bekannt, dass die Landespolizei eine „Cold Case Unit“ (Kalte […]

RP| Mehr Gegendemonstranten als „Dügida“-Anhänger

„Dügida“ in Düsseldorf: Hunderte Teilnehmer bei GegenkundgebungFOTO: dpa, cas tmk Düsseldorf. Nur rund 450 statt der erwarteten 1000 „Dügida“-Anhänger demonstrierten am Montagabend nahe des Landtags in Düsseldorf. Dafür kamen nach Polizeiangaben rund 1000 Teilnehmer zur Gegenkundgebung. Dort machte Oberbürgermeister Thomas Geisel deutlich: „Düsseldorf steht für Weltoffenheit und Willkommenskultur.“ Von Arne Lieb und Thomas Reisener Es […]

Volksaufstand der wutbürgerlichen Unanständigkeit?

Michael Klarmann 09.12.2014 Pegida, HoGeSa, „Montagsdemonstrationen“ – ein Teil des rechten Randes der gesellschaftlichen Mitte verliert Berührungsängste gegenüber der rechtsextremistischen Szene Die Aktionen finden in verschiedenen Städten statt – zugleich wachsen auch die Gegenproteste. Am Montagabend kam es wieder zu Protesten gegen die „Islamisierung des Abendlandes“, gegen Zuwanderung und Asylbewerber. In Dresden fanden sich rund […]