Archiv für den Tag 26. Dezember 2014

So ist es auf jeden Fall nicht gewesen …: Eine Zwischenbilanz des NSU-Prozesses aus Sicht der Nebenklage

Von Peer Stolle, erschienen in: ak – analyse & kritik – zeitung für linke Debatte und Praxis / Nr. 600 / 16.12.2014 Drei Jahre sind seit dem Auffliegen des NSU vergangen. Seit Mai 2013 läuft der Prozess in München vor dem Oberlandesgericht (OLG) gegen Beate Zschäpe und vier weitere Angeklagte. Zwar wurden schon viele Komplexe […]

Die Legende vom „Trio“: Der NSU und sein Netzwerk

Von Michael Weiss und Felix Hansen, erschienen in: Lotta – Antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen, #56, Sommer 2014 Nach Ansicht der Generalbundesanwaltschaft (GBA) und der Ermittlungsbehörden war der „Nationalsozialistische Untergrund“ (NSU) eine Vereinigung von drei Personen, die sich einiger weniger Helferinnen und Helfershelfer bediente. Dagegen geistern Zahlen von bis zu 500 Personen durch […]

NSU: Frages des Tages 26.12.2014

beate maria wörz Im Kontext NSU – Welche Frage stellen Sie? Welche Frage würden Sie formulieren, könnten Sie nur eine einzige in die Öffentlichkeit stellen – bzw. in welcher Frage läßt sich für Sie das Ungeheuerliche am Geschehen im Zusammenhang mit der NSU Mordserie am ehesten fassen? http://www.plakataktion-kontext-nsu.de