Archiv für den Tag 19. Januar 2015

DW| NSU-Nebenklage-Anwalt: „Zschäpe bei Bombenanschlag belastet“

Ein Nagelbomben-Anschlag traf die Menschen in der Kölner Keupstraße im Juni 2004. Im NSU-Prozess kommen jetzt Verletzte zu Wort. Warum das so wichtig ist, erklärt Nebenklage-Anwalt Alexander Hoffmann im DW-Interview. Verwüstungen am Tag des Anschlags in Köln Der Kieler Rechtsanwalt Alexander Hoffmann vertritt eine Nebenklägerin, die bei dem Bombenanschlag in der belebten Keupstraße verletzt wurde. […]

Generalanzeiger| Interview mit Hajo Funke: „Der klassische populistische Dreischritt“

Von Norbert Wallet BERLIN.  Der Berliner Extremismus-Forscher Hajo Funke sieht in der Pegida-Bewegung auch einen Anti-Establishment-Protest der Unzufriedenen und Politikverdrossenen. „Solche Bewegungen brauchen einen Sündenbock“ Um den Pegida-Protest angemessen einzuordnen, müsse man „die ganze Mischung aus Rechtspopulisten, Extremen und politisch Unzufriedenen“ sehen, sagt Extremismus-Forscher Professor Hajo Funke von der Freien Universität Berlin (FU). Mit ihm sprach […]

PEGIDA Studie | Erste Ergebisse | INSTITUT FÜR PROTEST- UND BEWEGUNGSFORSCHUNG

Pressekonferenz und Vorstellung der ersten Ergebnisse: Beitrag hören BEFRAGUNG PEGIDA-DEMONSTRATION 2015 Anlass 12. Protestmarsch der “Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes” (PEGIDA) in Dresden, 12. Januar 2015. Projektzusammenhang Verein für Protest- und Bewegungsforschung e.V. in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Chemnitz Finanzierung Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Friedrich Ebert Stiftung, Otto Brenner Stiftung Beteiligte Wissenschaftler_innen […]

ZDF| Der Nationalsozialistische Untergrund: Was wusste der Staat vom braunen Terror? 21.01.2015, 0:45 Uhr

Sendetermine:  ZDF: Mittwoch, 21. Januar 2015, 0.45 Uhr ZDFinfo: Samstag, 31. Januar 2015, 6.15 Uhr Seit dem 12. Januar 2015 geht der NSU-Prozess vor dem Münchener Oberlandesgericht weiter – er läuft seit dem 6. März 2013. Verhandelt werden die Verbrechen des sogenannten „Nationalsozialistischen Untergrunds“: Zehn Jahre lang mordete die Terrorzelle in Deutschland. Beim NSU-Verfahren hat sich der Generalbundesanwalt bereits festgelegt: […]

MDIntegration| UMSTRITTENE STUDIE: Was wissen wir wirklich über Pegida-Demonstranten?

Der „typische Pegida-Demonstrant“ sei gut ausgebildet, berufstätig, verdiene nicht schlecht und habe nicht unbedingt etwas gegen Muslime – das behauptet zumindest eine Studie der TU Dresden. In den Medien sind die Ergebnisse der ersten empirischen Umfrage unter Pegida-Teilnehmern auf großes Interesse gestoßen. Experten zweifeln jedoch an der Aussagekraft und Methodik der Untersuchung. Teilnehmer einer Pegida-Demonstration […]