Archiv für den Tag 29. März 2015

FAZ| NSU-Zeugin stirbt unter ungeklärten Umständen

Eine 20-Jährige, die im NSU-Ausschuss ausgesagt hatte, ist aus ungeklärtem Grund gestorben. Es handelt sich um die ehemalige Freundin eines früheren Neonazis, der in seinem Auto verbrannt war – und der eine bedeutende Rolle im NSU-Prozess spielte. 29.03.2015 © DPAIm September 2013 war ein weiterer Zeuge in seinem Wagen verbrannt. Er soll den Mörder der […]

swr| Zeugin aus ungeklärter Ursache gestorben

Eine 20-Jährige, die als Zeugin im NSU-Ausschuss ausgesagt hat, ist tot. Die Todesumstände sind unklar. Während Ausschusschef Drexler nicht spekulieren will, nimmt Extremismusexperte Funke den Fall sehr ernst. Die junge Frau war Zeugin im NSU-Untersuchungsausschus des baden-württembergischen Landtags Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Karlsruhe am Sonntag mitteilten, fand der Lebensgefährte die junge Frau am Samstagabend […]

Spiegel| Ex-Freundin von Florian H.: Zeugin im NSU-Prozess tot aufgefunden

DPA NSU-Ausschussvorsitzender Wolfgang Drexler (Archiv): Schlüssel aus Autowrack Erst kürzlich hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen um den Tod des Neonazis Florian H. wieder aufgenommen. Er verbrannte in seinem Auto. Nun wurde auch seine Ex-Freundin tot aufgefunden. Sie hatte als Zeugin im NSU-Ausschuss ausgesagt. Eine 20-jährige Zeugin im Prozess um den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) ist tot […]

Ostthüringer Zeitung| Bundestags-Präsident ist offen für Neuauflage des NSU-Untersuchungsausschusses

Norbert Lammert kann sich noch genau daran erinnern, wie der Bundestag den Abschlussbericht des NSU-Untersuchungsausschusses verabschiedete. Im Sommer 2013 hielten die Abgeordneten fest: Wenn es neue Anhaltspunkte zum NSU-Terror gäbe, „würden wir uns vorbehalten, zur Aufklärung wieder einen Untersuchungsausschuss einzusetzen“, erklärt der Bundestags-Präsident. Ist es jetzt so weit?     Rückblende Januar 2012: Der frisch […]