Archiv für den Tag 13. August 2015

LIZ| Erfolglose Haftprüfung: NPD-Stadtrat Böhm bleibt hinter Gittern

Enrico Böhm (Mitte) bei Legida am 6. Juli 2015 – Ein Ordner musste ihn zurückhalten. Foto: Alexander Böhm Enrico Böhm (32) kann sich mental auf einen längeren Gefängnisaufenthalt einstellen. Das Leipziger Amtsgericht entschied am Mittwoch, den NPD-Stadtrat nicht aus der Untersuchungshaft zu entlassen. Der erheblich vorbestrafte Kommunalpolitiker sitzt seit dem 2. August hinter Gittern. Er […]

TLZ| NSU Prozess: Staatsanwaltschaft prüft in fünf Fällen mögliche Falschaussagen

Die Staatsanwaltschaft München I prüft, ob Zeugen im NSU-Prozess falsche Angaben gemacht haben.     Der Staatsanwalt Stefan Schmidt (links) mit dem Bundesanwalt Herbert Diemer. Mögliche Ermittlungen können erst nach Prozessende bewertet werden. Archivfoto: Sascha Fromm Es gebe in fünf Fällen Vorermittlungen wegen des Verdachts einer uneidesstattlichen Falschaussage, sagte ein Behördensprecher unserer Zeitung. Details wollte […]

Berlin| Stellen Sie das voll ausgestattete und möblierte 4.000 m²-Wohnheim Reichsstraße zur Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung.

Christoph Huebner Berlin, Germany Der Flüchtlingsnotstand in Berlin eskaliert – tausende Menschen schlafen auf der Straße. Familien, Minderjährige und Kranke müssen bei brütender Hitze draußen ausharren. Die Industrie- und Handelskammer Berlin hat seit den 60er Jahren einWohnheim in der Reichsstraße 58 in Berlin-Charlottenburg. Dieses Wohnheim soll seit Jahren am Markt platziert werden, weil mittlerweile allen klar […]

Radio Dreyecksland| Drexler schlägt Koordinierung zwischen Bundestag und den Untersuchungsausschüssen der Länder vor

kmm 13.8.2015 Der Vorsitzende  des parlamentarischen Untersuchungsauschuss zu NSU-Verbindungen nach Baden Württemberg und der Ermordung von Michèle Kiesewetter und dem Tötungsversuch von Martin Arnold, Wolfgang Drexler (SPD), hat angesichts der Vielzahl ungeklärter Fragen ein dringliches Koordinierungsgespräch angeregt.  „Es gibt nicht wenige Ansatzpunkte auf Ebene der Bundesbehörden, bei denen auch aus unserer Sicht die weitere Aufklärung […]

vorwärts| Fanal in Jamel – Angriff auf Gegner von Neonazis

Andrea Röpke • 13. August 2015 © Horst Lohmeyer / dpa Die Scheune der Lohmeyers: In der Nacht zu Donnerstag brannte das Gebäude vollständig aus. Der Ort Jamel gilt als Hochburg von Neonazis, seit Jahren. Öffentlich sichtbar setzt einzig ein zugezogenes Paar aus Hamburg dem braunen Treiben etwas entgegen. Dafür scheinen sich die Rechtsextremen im […]

nd| Neonazis schlagen immer häufiger zu

Anfrage der Linkspartei zeigt Verdopplung rechter Gewalttaten im Vergleich zum Vorjahr Foto: dpa/Fredrik von Erichsen Berlin. Die Zahl rechtsextremer und ausländerfeindlicher Gewalttaten hat im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugenommen. Dies zeigen die Antworten der Bundesregierung auf Anfragen der Bundestagsabgeordneten Petra Pau (LINKE), die der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland« vorliegen. Demnach hat sich die […]

Amadeu Antonio Stiftung| Sie siedeln in ganz Deutschland: völkische Siedlungsprojekte

In den vergangenen Jahren nehmen Ansiedlungen der völkischen Rechten im ländlichen Raum zu. Fernab der großen Städte bilden sie hier Gemeinschaften, die ihrem rassistischen Weltbild entsprechen. Eine neue Publikation der Amadeu Antonio Stiftung klärt auf und gibt Handlungsempfehlungen. Mit ihren alternativen Lebenskonzepten fallen die völkischen Siedler/innen kaum auf. Einmal angekommen, etablieren sie sich als achtsame […]

Jamel| Ein Fest ohne Nazis

© Georg Hundt Horst und Birgit Lohmeyer lassen sich nicht einschüchtern. Seit Jahren eine feste Adresse im nicht-rechten Veranstaltungskalender Mecklenburg-Vorpommerns: Jamel rockt den Förster. Unter dem Motto „Spaß und Zivilcourage im Doppelpack“ wird ein klares Zeichen gegen Rechtsextremismus gesetzt. Auch die Amadeu Antonio Stiftung unterstützt das Veranstalterpaar Lohmeyer bei der Realisierung des Festivals. Von Robert […]

Stars and Stripes| Attacks on refugees tempered by strong support in Germany

Refugees attend a German language course at a refugee facility in Berlin’s Gatow district in early August 2015. An apparent rise in hostility toward refugees in Germany has been countered by an outpouring of sympathy and support for people seen as desperate victims of poverty or violence. GERO BRELOER/AP      View Photo Gallery » By […]

mdr| Verfassungsschutz beobachtet Völkische Siedlungen in Sachsen-Anhalt

Der Verfassungsschutz beobachtet in Sachsen-Anhalt Personen aus dem Umfeld der sogenannten Völkischen Siedlungen. Präsident Jochen Hollmann sagte MDR SACHSEN-ANHALT, es handele sich zweifelsfrei um Rechtsextreme. Eine Vernetzung zwischen den umstrittenen Siedlungen gebe es nicht. Panikmache sei unnötig, so Hollmann. Sollte Anwohnern etwas auffallen, sollten sie sich an den Verfassungsschutz wenden. Behörden prüfen Geschäfte Nach einer […]

Nach dem Brand in Jamel: helfen Sie den Lohmeyers!

Liebe Leserinnen und Leser, seit Monaten werden überall in Deutschland Flüchtlingsunterkünfte zerstört, beschossen und in Brand gesteckt . Immer wieder trifft die Gewalt auch diejenigen, die sich für Flüchtlinge und gegen Rassismus einsetzen. Wenn sie zu Schaden kommen, dürfen wir nicht untätig bleiben oder den Rassisten das Feld überlassen. Der Ort Jamel in Mecklenburg-Vorpommern ist […]

Lyrik zum Flanieren und Verweilen: Tränenkleber

Donnerstag, 13. August 2015 Tränenkleber Zu Tränen gerührt war Claus Kleber Von einer Geschichte die er erzählte Auf Sendung vor Millionen Zuschauern Ein Klos im Hals und Tränen in den Augen Musste er sich räuspern bevor er an Kollegin Gundula Gause gerührt abgab Es war die Geschichte eines Busfahrers Der in Bayern Flüchtlinge extra willkommen […]

Mecklenburg-Vorpommern: Freichlichtmuseum Drittes Reich | extra 3 | NDR

Jamel ist die Hauptattraktion des Freichlichtmuseums Drittes Reich. Nun hat die Scheune der Lohmeyers gebrannt. Einer Familie die sich gegen Nazis einsetzt. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

NPD will Erstaufnahmeeinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern besichtigen

„Für mich ist es nicht zu ertragen, dass Leute, die tagtäglich gegen Asylbewerber hetzen, jetzt unsere Aufnahmeeinrichtung besuchen wollen“, sagte Innenminister Lorenz Caffier (CDU) gegenüber Journalisten. „Es ist an Scheinheiligkeit kaum zu überbieten, wenn mit politischen Provokationen auf dem Rücken der Flüchtlinge Politik gemacht werden soll.“ 

RuhrNachrichten| „Stadtschmutz“-Plakat verspottet Dortmunds Rechtsextreme

DORTMUND Mit einer illegalen Plakat-Aktion hat die Künstlergruppe Dies Irae am Dortmunder Hauptbahnhof auf Neonazi-Patrouillen in Bussen und Bahnen reagiert: Das handgefertigte Motiv zeigt ein gelbes T-Shirt mit der Aufschrift „Brauner Stadtschmutz“. Bekannt geworden ist Dies Irae durch ihr Engagement für Flüchtlinge im sächsischen Freital. Mit diesem Plakat protestiert die Künstler-Gruppe Dies Irae gegen Neonazis […]

ndr| Scheune der Lohmeyers in Jamel abgebrannt

Die Scheune der Lohmeyers brannte komplett ab. In Jamel in Nordwestmecklenburg ist in der Nacht zu Donnerstag ein Teil des alten Forsthofes der Familie Lohmeyer abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Das Ehepaar wurde mehrfach für sein Engagement gegen Rechtsextremismus ausgezeichnet. Birgit Lohmeyer sprach im Interview mit NDR 1 Radio MV von einer beängstigenden […]

StZ| Vier „Autonome Nationalisten“ zu Haftstrafen verurteilt

Bildung einer kriminellen Vereinigung, gefährliche Körperverletzung und Rädelsführerschaft: Das Landgericht Stuttgart verurteilte am Donnerstag vier Mitglieder der rechtsextremen Gruppe Autonome Nationalisten Göppingen (ANG) zu teils mehrjährigen Haftstrafen. 9 BilderEiner der Angeklagten am 15.01.2015 in Stuttgart vor Beginn des Prozesses.Foto: dpa Stuttgart – Das Landgericht Stuttgart hat vier Mitglieder der rechtsextremen Gruppe Autonome Nationalisten Göppingen (ANG) […]

ake| Thügida in Erfurt und Gegenaktionen – Montag 17.08.2015

THÜGIDA IN ERFURT UND GEGENAKTIONEN Die antifaschistische Sommerpause ist beendet. Die zur Vernetzung rassistischer Aktionen unterschiedlicher extrem rechter Gruppen und Parteien gegründete Thügida Plattform mobilisiert nächsten Montag 17.08. zu einer Neuauflage ihrer Aufmärsche gegen Flüchtlinge. U.a. will sie in Städten mit Erstaufnahmeeinrichtungen wie Eisenberg und Suhl (und vermutlich als Ausweichort Schleusingen) hetzen. Aber auch in Erfurt […]

Abendblatt| FEUER IN JAMEL: Bewohner vermuten Anschlag von Rechtsextremisten

13.08.15 FEUER IN JAMELBewohner vermuten Anschlag von Rechtsextremisten Foto: picture alliance Das Künstlerpaar Horst und Birgit Lohmeyer in Jamel In der Nachtzerstörte ein Feuer Teile des Hofes von Birgit und Horst Lohmeyer. Sie engagieren sich gegen Neonazis. Jamel. Bei einem Feuer auf einem Hof in Jamel (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist eine Scheune komplett zerstört worden. Die Polizei geht […]

wochenblatt| Sprengt Einsatz eines V-Manns gegen Bandidos den Prozess?

Foto: ce Am Donnerstag begann der Strafprozess gegen den stellvertretenden bayerischen NPD-Vorsitzenden Sascha R. und vier weiterer Mitglieder der Rockergruppe Bandidos. Großaufgebot an Sicherheitskräften gegen einen Rockeraufmarsch: Das Regensburger Landgericht verwandelt sich am heutigen Donnerstag, 13. August, in einen Hochsicherheitstrakt. Auf richterliche Anordnung wurde das Tragen von sogenannten „Kutten“ im Gerichtsgebäude verboten, mit dem Rocker […]

Focus| In Mecklenburg-Vorpommern:Gewalttätige Ausschreitungen befürchtet: NPD will Flüchtlingsheim kontrollieren

dpa/Matthias BalkDie NPD in Mecklenburg-Vorpommern hat beantragt, ein Flüchtlingsheim zu inspizieren. Rechtsextreme Parteien machen vermehrt Stimmung gegen Asylbewerber. Nun will die NPD ein Flüchtlingsheim in Mecklenburg-Vorpommern inspizieren – um „das Treiben der Regierung zu kontrollieren“. Die Rechtsextremen haben bereits einen offiziellen Antrag gestellt. Das Innenministerium befürchtet gewalttätige Auseinandersetzungen. In Mecklenburg-Vorpommern droht der Einmarsch der NPD […]

JA| NAZI-IMMOBILIEN: Baut doch ab!

Rechtsextreme kaufen oft Gebäude für politische Zwecke. Doch einige Kommunen reagieren geschickt 13.08.2015 – von Stefan Laurin Mietrecht als politisches Instrument © dpa Es dauerte nur wenige Wochen, da hatte sich die im August 2012 verbotene rechtsextreme Gruppe Nationaler Widerstand Dortmund (NWDO) als Kreisverband der Partei »Die Rechte« neu organisiert. Schnell hatte die Partei auch Räume gefunden. […]

Auch das ist Deutschland| Das sind die Menschen, die den Flüchtlingen in Moabit helfen

Das ist: Stadt.   Geschrieben von: Charlott Tornow. Diana Hennigs hält drei Mobiltelefone in der Hand, eines am Ohr. Sie läuft nervös hin und her, bleibt dann plötzlich stehen und jubelt: „Das ist ja fantastisch!“ Dann legt sie auf und ruft in die Runde: „Wenn die Nachrichten stimmen, dann übernimmt hier bald eine karitative Einrichtung […]