Archiv für den Tag 18. August 2015

Offener Brief an Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier |Erdogan setzt auf Gewalteskalation! Seinen Krieg gegen Verteidiger der christlichen und yezidischen Minderheiten im Irak und Syrien nicht unterstützen!

Offener Brief an Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier     Göttingen, den 18. August 2015   Erdogan setzt auf Gewalteskalation! Seinen Krieg gegen Verteidiger der christlichen und yezidischen Minderheiten im Irak und Syrien nicht unterstützen!     Sehr geehrter Herr Minister,   unsere Menschenrechtsorganisation begrüßt die Entscheidung der deutschen Bundesregierung, den Einsatz der Bundeswehr in der Türkei […]

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon: Erklärung zum Welttag der humanitären Hilfe

Am Welttag der humanitären Hilfe ehren wir die selbstlose Hingabe und Opfer der Helfer und Freiwilligen aus der ganzen Welt, die – oft unter großen persönlichen Risiken – die meistgefährdeten Menschen der Welt unterstützen. In diesem Jahr brauchen mehr als 100 Millionen Frauen, Männer und Kinder lebensrettende humanitäre Hilfe. Die Anzahl der Menschen, die von […]

Auch das ist Deutschland|Wie funktioniert die Welcome Challenge?

Wie funktioniert die Welcome Challenge? Die Aktion ist noch keine drei Tage alt und schon jetzt zählt die Gruppe #WelcomeChallenge bei Facebook mehr als 4000 Fans. Die Regeln sind ganz einfach: 1. Etwas für Flüchtlinge machen Dabei gibt es mehr Möglichkeiten, als Geld, Kleidung oder Möbel zu spenden. Vielerorts werden helfende Hände gebraucht. Auch Fahrdienste […]

Auch das ist Deutschland|#WELCOMECHALLENGE | Neue Internet-Gruppe hilft Flüchtlingen in Deutschland

Sonja Simon (24, links), Bahram Khadembashi (46, Mitte) und Michael Simon de Normier (rechts) verteilen Schokopudding vor einem Flüchtlingsheim in Moabit (Berlin) VON CHRISTIN MARTENS UND SIMON SCHÜTZ Überall in Deutschland helfen Menschen Flüchtlingen. Jetzt könnte daraus eine erfreuliche Massenaktion werden. Letzten Sommer haben sich Tausende Eiswasser über den Kopf geschüttet, um mit der „IceBucketChallenge“ […]

Zeit| „Whistleblower dürfen nicht benachteiligt werden“

Ermittlungen gegen „netzpolitik.org“ sind eingestellt, ihren Whistleblowern droht weiter Gefängnis. Sieben Stimmen für ein Schutzgesetz für jene, die Missstände aufdecken.VON PATRICK BEUTH, KAI BIERMANN UND LISA CASPARI Der italienische Künstler Davide Dormino steht neben seiner Skulptur „Anything to Say?“, die Edward Snowden, Julian Assange und Chelsea Manning zeigt  |  © TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images Die Ermittlungen gegen netzpolitik.org sind […]

Spiegel| Stimmungsmache gegen Flüchtlinge: Wie rechte Hetzer bei Facebook manipulieren

Von Christina Hebel Gestohlene Fotos, fingierte Meldungen – wenn es darum geht, Stimmung gegen Flüchtlinge zu machen, schrecken rechte Hetzer im Web nicht vor krassen Fälschungen zurück. Das zeigt auch das aktuelle Beispiel einer erfundenen SPIEGEL-ONLINE-Überschrift. Für Pegida gehört SPIEGEL ONLINE zur Lügenpresse. Die Macher der Pegida-Facebook-Seite nehmen es aber selber nicht allzu genau mit […]

Spiegel| Fremdenfeindlichkeit: Fast die Hälfte rassistischer Gewalttaten im Osten verübt

130 rassistische Gewalttaten sind in Deutschland 2014 registriert worden – davon 61 in den neuen Ländern. Das geht laut einem Zeitungsbericht aus einer Aufstellung des Innenministeriums hervor. In Ostdeutschland leben knapp 17 Prozent der Gesamtbevölkerung, dennoch sind dort 47 Prozent aller rassistischen Gewalttaten registriert worden. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“, sie beruft sich auf eine Antwort […]

Handelsblatt| Hass und Hetze gegen Flüchtlinge

Tina Halberschmidt „Was will man auch vom Gesindel erwarten?“: Auf vielen Facebook-Seiten werden offen Vorurteile gegen Flüchtlinge geschürt. Wer sich dagegen wehrt, gerät selbst in die Schusslinie. Asylbewerber Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Deutschland, um hier zu bleiben. (Foto: dpa) DüsseldorfEin ganz normales Facebook-Profil. Der Name klingt nach Allerwelt, die Fotos zeigen eine Familie. Glücklich lachende […]

Morgenpost| Neonazi-Gewalt in Berlin nimmt zu

18.08.2015, 07:02 EXTREMISMUSNeonazi-Gewalt in Berlin nimmt zu Die Zahl der rechten Gewalttaten hat zugenommen, die von Linksextremisten nimmt ab. Viele Taten im Zusammenhang mit Flüchtlingsheimen. Die Zahl der Gewalttaten von Rechtsextremisten und Neonazis ist im ersten Halbjahr 2015 erneut leicht angestiegen. Bei der Gewalt von Linksextremisten gab es dagegen nach einem deutlichen Anstieg im Vorjahr […]

Focus| Ermittlungen zu ausgebranntem NSU-Wohnmobil werfen Fragen auf

dpa/Carolin LemuthFragen zu Ermittlungen der Brandursache im NSU-Wohnmobil. Woher wissen Ermittler und Justiz eigentlich, wer das Feuer in dem Wohnmobil legte, in dem das Leben der mutmaßlichen NSU-Terroristen Mundlos und Böhnhardt endete? Ein Brandursachenermittler war möglicherweise gar nicht vor Ort. Die Ermittlungen zum ausgebrannten Wohnmobil der rechten Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) werfen neue Fragen auf. […]

abendzeitung| Er sah eine Frau am Tatort: Chemnitzer will Nebenkläger im NSU-Prozess werden

Mehr Artikel Bekommen es Beate Zschäpes Anwälte Mathias Grasel (l-r), Wolfgang Stahl (vorne), Anja Sturm und Wolfgang Heer bald mit einem weiteren Nebenkläger zu tun? Foto: dpa Als erstes Kapitalverbrechen der Terrorgruppe NSU gilt ein Überfall auf einen Supermarkt in Chemnitz. Ein Jugendlicher hatte damals versucht, die flüchtenden Täter zu verfolgen – und war beschossen […]

Vice| Dortmunder Neonazis suchen auf Autobahnparkplätzen nach schnellem, schwulem Sex

August 17, 2015 von Stefan Lauer Schon letzte Woche haben wir über den Stadtschutz Dortmund berichtet, der aus Mitgliedern der Neonazi-Partei „Die Rechte“ besteht und sich rein zufällig SS abkürzt. Die Gruppe in gelben Shirts „patrouillierte“ wenig erfolgreich in der U-Bahn. Eine Aktion, die Rassismus, Provokation und Selbstüberschätzung vereint. Vergangenen Freitag wurde ein Video veröffentlich, […]

Mitteldeutsche Zeitung: Rassismus Fast die Hälfte rassistisch motivierte Straftaten werden in Ostdeutschland verübt

Mit 47 Prozent fast die Hälfte aller rassistisch motivierten Gewalttaten wurde im vorigen Jahr in Ostdeutschland inklusive Berlin verübt, obwohl die Ostdeutschen nur knapp 17 Prozent der Gesamtbevölkerung stellen. Das berichtet die in Halle erscheinende „Mitteldeutsche Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe) unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Obfrau der Grünen-Fraktion im Bundestags-Innenausschuss, […]

NRW NSU_PUA Tagesordnung Sitzung Dienstag, 25. August 2015, nachmittags, 14.00 Uhr, Raum E 3 – A 02

LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode E  16/1299 23.07.2015 11. Sitzung (öffentlich / nichtöffentlich) des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses III am Dienstag, 25. August 2015, nachmittags, 14.00 Uhr, Raum E 3 – A 02 Landtag Nordrhein-Westfalen Platz des Landtags 1 40221 Düsseldorf Tagesordnung   Öffentlicher Teil   1. Vernehmung Mathilde Koller, 14.00 Uhr   2. Vernehmung Hans-Peter Lüngen, 16.00 […]

NRW NSU_PUA Tagesordnung – Sitzungstermin am Donnerstag, 20. August 2015, ganztägig, 10.00 Uhr, Raum E 3 – D 01

LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode E  16/1298 23.07.2015 10. Sitzung (öffentlich / nichtöffentlich) des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses III am Donnerstag, 20. August 2015, ganztägig, 10.00 Uhr, Raum E 3 – D 01 Landtag Nordrhein-Westfalen Platz des Landtags 1 40221 Düsseldorf Tagesordnung   Öffentlicher Teil   1. Vernehmung Norbert Trumm, 10.00 Uhr   2. Vernehmung Dieter Kretzer, 13.00 […]

NRW NSU_PUA| Tagesordnung – Sitzungstermin – Mittwoch, 19. August 2015, ganztägig, 10.00 Uhr, Raum E 3 – D 01

LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode E  16/1297 23.07.2015 9. Sitzung (öffentlich / nichtöffentlich) des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses III am Mittwoch, 19. August 2015, ganztägig, 10.00 Uhr, Raum E 3 – D 01 Landtag Nordrhein-Westfalen Platz des Landtags 1 40221 Düsseldorf Tagesordnung   Öffentlicher Teil   1. Vernehmung Hans-Bernhard Jansen, 10.00 Uhr   2. Vernehmung Karl-Heinz Schlotterbeck, 13.00 […]