Archiv für den Tag 22. August 2015

Nordstadt| Juristisches Nachspiel für eine Rechtsextremistin: Amtsgericht verhängt eine Geldstrafe wegen Beleidigung

Von Marcus Arndt Das Dortmunder Amtsgericht kommt nicht zur Ruhe, wenn es darum geht, Dortmunder Neonazis für ihre Vergehen der letzten 15 Monate abzuurteilen. Rechtsextremistin stand vor Gericht – Begleiter wurde bereits verurteilt Jetzt musste sich die Rechtsextremistin Damiana G. (25) den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft Dortmund vor dem Amtsgericht Dortmund stellen. Ihr wurde vorgeworfen, zusammen […]

Zeit| Neonazis attackieren Antifa-Kaffeefahrt in M-V

VON Hannes Stepputat 22. AUGUST 2015 UM 21:22 UHR Etwa 15 Neonazis haben am Samstag in Burg Stargard (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zwei Reisebusse mit Antifaschisten angegriffen. Nach einer antirassistischen Kundgebung in der Kleinstadt warfen die Nazis nach Angaben von Augenzeugen Steine und Flaschen gegen die Fahrzeuge. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Antifas waren im […]

SZ| Rechte Demo gegen Asylunterkunft eskaliert

In Heidenau sind am Freitagabend Rechtsextreme und Hunderte Gegner eines Asyslbewerberheimes auf die Straße gegangen. Der Protest verlief zunächst friedlich, schlug dann aber in schwere Gewalt um. Die Landespolitik fordert eine klare gesellschaftliche Reaktion. zurück Bild 1 von 3 weiter In der Nacht schlug die Demonstration in Gewalt um.© dpa Heidenau Vor einer neu eingerichteten […]

DNN| Rechtsextreme Ausschreitungen in Heidenau: 31 verletzte Polizisten – Polizei rechnet am Abend mit weiteren Protesten

Foto: dpa Ausschreitungen vor der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau am Freitagabend. Heidenau. Bei Ausschreitungen von rechtsextremen Demonstranten gegen Flüchtlinge und die Polizei sind in der Nacht zum Samstag in Heidenau nahe Dresden 31 Polizisten verletzt worden, einer von ihnen schwer, so die Polizei. Die Anhänger der NPD hatten mit Gewalt versucht, ankommende Busse mit Asylbewerbern aufzuhalten. […]

tagesspiegel| Die Konferenz von Evian 1938: Flüchtlinge, damals

Von Göran Rosenberg Ein Jahr vor Beginn des Zweiten Weltkriegs rang die Welt um die Rettung der deutschen Juden. Was können wir aus der Konferenz von Evian für die heutige Asylpolitik lernen? Bild vergrößernDer Norweger Michael Hansson (links), Chef eines Unterkomitees auf der Flüchtlingskonferenz von Evian. – FOTO: BILDARCHIV PISAREK / AKG-IMAGES Im Sommer 1938 […]

Deutschlandfunk| Rechtsextreme in Sachsen: Wenn Omi und Opi gegen Flüchtlinge hetzen

Die NPD in Sachsen kann von der aufgeheizten Stimmung gegen Flüchtlinge profitieren, kommentiert Nadine Lindner. Rechte Parolen und Denkmuster sickerten immer mehr in die bürgerliche Gesellschaft durch. Der Hass werde nicht nur unter Neonazis, sondern auch unter Rentnern am Kaffeetisch genährt. Von Nadine Lindner Demonstranten gegen die Unterbringung von Asylbewerbern in Heidenau. (picture alliance / […]

FR| Auch das ist Deutschland| Betrieb müsste ohne Flüchtlinge schließen

Von MARIE-SOPHIE ADEOSO Bäcker haben Mühe, Ausbildungsbewerber zu finden.  Foto: Andreas Arnold Bäckereichef Martin Dries aus dem Rheingau spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über die Integration von Auszubildenden aus aller Welt und hält fest: „Unser Betrieb müsste ohne unsere Mitarbeiter mit Migrationshintergrund morgen die Türen zuschließen.“ Herr Dries, haben Sie schon alle Ausbildungsplätze besetzt? Gerade […]

ZDF| Flüchtlinge: Gekommen, um zu bleiben?! 62.600 Unterschriften gegen den Hass

von Jan Otteni Die Bilder gehen um die Welt: Pöbelnde Menschen vor Flüchtlingsheimen – nicht nur aus dieser Nacht in Heidenau. Das schockiert viele. Ein Jurastudent startet eine Petition für ein Demo-Verbot. Es folgen Morddrohungen. Er gibt auf. Die Petition läuft aber weiter. Jetzt erhalten sie alle Innenminister. „Das Recht auf Ruhe und Sicherheit gilt […]

Stadt Heidenau| Aufruf des Bürgermeisters der Stadt Heidenau zur Hilfe für Flüchtlinge

Schreckliche Bilder bestimmen momentan die Nachrichten über unsere Stadt Heidenau. Seit dem Bekanntwerden der Tatsache, dass die Landesdirektion Sachsen in Heidenau eine Erstaufnahmeeinrichtung im ehemaligem Praktiker Baumarkt plant, reißen Anfragen besorgter Bürger aber vor allem Hetze, Hass und rassistische Äußerungen nicht ab. Die Stadtverwaltung hat sich bemüht, die ihr zugänglichen Informationen unmittelbar an die uns […]

Spiegel| Ausschreitungen in #Heidenau: Rechter Terror mit Ansage

Von Christina Hebel Die NPD ruft zur Demo gegen ein Flüchtlingsheim in Heidenau, die Kundgebung eskaliert. Rechtsextreme attackieren unter Beifall Polizisten, skandieren ausländerfeindliche Parolen. Dass es so weit kommen würde, hätten die Behörden wissen können. „Ihr Heuchler“, schrieb eine Userin in der Nacht auf der Facebook-Seite „Heidenau Hört zu“. Sie reagierte damit auf vorherige Posts: […]

BILD| RANDALE VOR ASYLUNTERKUNFT | Die Schande von Heidenau

Brauner Mob verletzt 31 Polizisten +++ Stein- und Böllerwürfe +++ Scharmützel mit Gegendemonstranten +++ 1000 Mitläufer auf der Straße Polizei sichert mit Einsatz von Tränengas den ehemaligen Praktiker Baumarkt in Heidenau (Sachsen) vor Übergriffen von Gegnern der Asylunterkunft Dresden – Die Schande von Heidenau. Aufgestachelt von der rechtsextremen NPD randalierten in der Nacht zu Samstag […]

otz| Thüringen plant neue Dokumentationsstelle gegen Rechts

Erfurt. Thüringen war Heimatland der Terrorzelle NSU. Den Kampf gegen Neonazis will Rot-Rot-Grün nun verstärkt führen, auch mit einer Dokumentationsstelle gegen Rechts.     Teilnehmer eines Aufmarsches der rechtsextremen Gruppierung «Der dritte Weg» in Saalfeld. Foto: dpa Erfurt. Die Landesregierung will für den Kampf vor allem gegen Rechtsextremismus im Doppelhaushalt 2016/2017 zusätzlich eine halbe Million […]

tagesspiegel| Mehr als 30 Polizisten verletzt: Ein brauner Mob gegen Flüchtlinge in Heidenau

Nur unter Polizeischutz haben im sächsischen Heidenau Samstagnacht Dutzende Flüchtlinge ihre Notunterkunft in einem Baumarkt beziehen können. Rechtsradikale Demonstranten hatten vor dem früheren Baumarkt Beamte mit Steinen, Flaschen und Böllern beworfen. Die Polizisten gingen mit Reizgas gegen die zum großen Teil betrunkenen Demonstranten vor. Am Samstag teilte die Polizei mit, dass 31 Polizisten verletzt worden seien, […]

DW| FLÜCHTLINGE Justizminister Maas: „Null Toleranz“ für Rassismus

Die Polizei löste die Straßenblockaden im sächsischen Heidenau auf. Reizgas war nötig, um gegen die teils rechtsradikalen Demonstranten vorzugehen. Bei Ausschreitungen wurden mehr als zehn Menschen verletzt. Die Demonstranten waren einem Aufruf der rechtsextremen NPD gefolgt. Mit Gewalt versuchten sie in Heidenau nahe Dresden ankommende Busse mit Asylsuchenden aufzuhalten. Die Flüchtlinge sollen übergangsweise in einem […]

Mitteldeutsche Zeitung| Über 1.000 Menschen versammeln sich zum Willkommensfrühstück – Auch das ist Deutschland

22.08.2015 08:16 Uhr | Aktualisiert 22.08.2015 10:32 Uhr In Halle Neustadt findet am Samstagmorgen ein Willkommensfrühstück für Flüchtlinge und Asylbewerber statt. (BILD: SILVIO KISON) VON JAN MÖBIUS Über 1.000 Menschen haben sich vor dem Neustadt Centrum am Samstagmorgen versammelt, um gemeinsam zu frühstücken. Damit wollen die Hallenser ein Zeichen für Weltoffenheit und Willkommenskultur setzen. VON JAN […]

MDR Sachsen| Gewaltsamer Protest gegen Flüchtlingsunterkunft in #Heidenau

Video über die gewaltsame Demonstration

Auch das ist Deutschland|Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf! Refugees welcome to Düsseldorf!

In vielen Kommunen fehlt eine Stelle, die alle Hilfsangebote bündelt und Hilfswillige an die richtigen Stellen verweist. In Düsseldorf kümmert sich darum eine Gruppe Ehrenamtlicher, die aktuelle Hilfsbedarfe veröffentlicht. Die Initiative „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf“ informiert unter dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ auf ihrer Website und aufFacebook z. B. über alle Hilfen und Spenden, die […]

tagesspiegel| Nur unter Polizeischutz in Notunterkunft: Ein brauner Mob gegen Flüchtlinge in Heidenau

Von Matthias Meisner Die NPD hat zum Protest gegen eine Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau aufgerufen. Demonstranten errichten eine Straßenblockade und bewerfen Polizisten mit Flaschen und Böllern. Mehr Artikel Bild vergrößernEtwa 1000 Menschen protestieren am Abend des 21.08.2015 in Heidenau (Sachsen) gegen die Unterbringung von Asylbewerbern im ehemaligen Baumarkt „Praktiker“. In dem seit 2013… – […]

Radio Bremen| Flüchtlinge drehen Kurzfilm über Flucht

„Hallo, mein Name ist Shishay, ich komme aus Eritrea.“ Mit diesen Worten beginnt der Film „Crossing“, in dem Shishay die Flucht aus seinem Heimatland erzählt. Unterstützt wurde der junge Eritreer bei der Produktion von Studierenden der Hochschule für Künste. Das Nordwestradio sprach mit Ulrike Isenberg, der Leiterin der Filmwerkstatt an der HfK. http://www.radiobremen.de/resources/skripte/_flashplayer/41/player.swf Audio: Projektleiterin […]

RBB| Dritte Welt Zustände in der Bundeshauptstadt bei der Flüchtlingsversorgung

Die Versorgung der Flüchtlinge auf dem Gelände des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales ist weiterhin unzureichend. Täglich erscheinen hier zwischen 1.500 und 1.800 Asylbewerber. Ohne ehrenamtliche Hilfe könnte die humanitäre Grundversorgung der Menschen mit Essen und medizinischer Hilfe nicht erfolgen. Wochenlang herrschen Verhältnisse wie in der Dritten Welt in Berlin. Die Politik vertröstet sich […]

FAZ| Heidenau: Mit Tränengas gegen NPD-Blockade

Die rechtsextreme NPD hatte im sächsischen Heidenau zur Blockade einer Flüchtlingsunterkunft aufgerufen. Hunderte kommen, die Polizei löst mit Reizgas die Blockade auf. Es gibt Verletzte. © DPAPolizisten im Einsatz gegen Gegner der Asylunterkunft in Heidenau Erst ein rigoroses Vorgehen der Polizei mit Reizgas gegen teils rechtsradikale Störer hat in Heidenau bei Dresden den Einzug von […]

Auch das ist Deutschland| Flüchtlinge in Freyung: Kippt die Stimmung? | Schwaben & Altbayern | BR

Schwaben & Altbayern im Internet: http://www.br.de/schwaben-altbayern Gleich neben der Kirche in Freyung leben 24 Flüchtlinge aus Eritrea. Hilfsbereitschaft und Mitgefühl vieler Freyunger waren bisher groß. Doch nach der Ansiedlung einer Erstaufnahmeeinrichtung mit 400 Asylsuchenden am Stadtrand und einer Bürgerversammlung ist die Stimmung gereizt. Autor: Birgit Meißner

Zeit| Vom Neonazi zum Flüchtlingshelfer

Rene Prascher organisierte Neonaziaufmärsche, verehrte Hitler, prügelte. Heute gibt er Sprachkurse für Flüchtlingskinder. Die Geschichte einer Verwandlung VON STEFAN KREITEWOLF Rechtsextremer bei einer Demonstration  |  © Fredrik von Erichsen/dpa „Und nächste Woche lernen wir das Q“, sagt der Mittzwanziger im Karohemd. Er steht vor einer verschmierten Tafel in einem Flachbau aus Beton, irgendwo im Ruhrgebiet. Vor ihm, an […]

OVBonline| „Nazis die Wiesn vermiesen“

Die Stadt Rosenheim behält sich die Option vor, die parallel zur Herbstfest-Eröffnung am Samstag, 29. August, geplante Demonstration der Partei „Die Rechte“ zu untersagen – „wenn Anhaltspunkte für eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung vorliegen“. © OVB Sigi Hagl, Landesvorsitzende der Grünen, wird an der Gegenkundgebung teilnehmen. „Es ist nicht hinnehmbar, dass rechte Gruppierungen Angst […]

nd| Heidenau: Polizei drängt rassistischen Mob zurück

Wieder in Sachsen: Hunderte machen gegen Flüchtlinge Front / Erst NPD-Aufmarsch, denn Straße blockiert – Steine und Böller auf Beamte und Journalisten Foto: dpa(Marko Förster Update 6 Uhr: Polizei drängt rassistischen Mob zurück Die Ankunft von Flüchtlingen im sächsischen Heidenau musste am Freitagabend erst von der Polizei durchgesetzt werden. Ein aggressiver Mob aus Neonazis und […]

Christian Schuchardt| Offener Brief des Würzburger Oberbürgermeister zum Thema Flüchtlinge

Die Kommunen in der Bundesrepublik tragen die Hauptlast bei der Unterbringung der Flüchtlinge.  Trotz der hohen Belastungen sieht der Würzburger Oberbürgermeister Schuchardt eine große Chance durch den Zuzug dieser Flüchtlinge. Er hat an seine Bewohner einen Offenen Brief geschrieben, den wir hier dokumentieren. Liebe Würzburgerinnen und Würzburger, Sehr geehrte Damen und Herren. Die Welt scheint […]