Archiv für den Tag 2. September 2015

Bundestag| 2015 schon 413.000 Asylbewerber

Der Innenausschuss hat sich am Mittwoch in einer Sondersitzung mit der aktuellen Lage der Flüchtlingsaufnahme in Deutschland befasst. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verwies auf die Prognose von 800.000 in diesem Jahr in der Bundesrepublik zu erwartenden Flüchtlingen und sprach von einer „Bewährungsprobe“ für Deutschland. Bis Ende August seien im laufenden Jahr 413.000 Flüchtlinge in […]

Umfrage „Diskriminierung in Deutschland 2015“

Sie haben es erlebt? Berichten Sie davon! Wegen Ihrer Behinderung oder Ihres Alters werden Sie nicht zu Vorstellungsgesprächen eingeladen, obwohl Sie hervorragend qualifiziert sind? Sie werden gemobbt, weil Sie lesbisch oder schwul sind? Ihr Kind bekommt wegen seiner Migrationsgeschichte trotz guter Noten keine Gymnasialempfehlung? Bei der Wohnungssuche gehen Sie leer aus, weil Sie ein Kopftuch […]

#WelcomeRefugees| „Gut, dass hier kein Krieg ist“ – Flüchtling in Berlin berichtet

Schahin ist 21 Jahre alt und kommt aus dem Irak. Seine Heimat kennt er praktisch nur im Kriegszustand. Nach einer Odyssee quer durch den Nahen Osten und Südosteuropa erlebt er in Deutschland erstmals ein Land in Frieden. Mit AFPTV spricht er über seine Flucht und sein Leben im Irak.

stern| Verfassungsschutzpräsident im stern: Maaßen warnt vor neuen Gefahren des Rechtsterrorismus

Deutliche Worte von Verfassungsschutzpräsident Maaßen: Im stern-Interview schließt er nicht aus, dass sich Gruppen bilden, die dazu bereit sind, rechtsextremistische Anschläge zu verüben. Von Thomas Ammann und Jan Rosenkranz Fullscreen „Die Hemmschwelle, Gewalt anzuwenden, sinkt weiter“: Hans-Goerg Maaßen warnt imstern-Interview vor den Gefahren eines neuen Rechtsextremismus © Fabrizio Bensch/Reuters Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz […]

ZVW| Der Märchenerzähler – Alexander Gronbach

ven Ullenbruch, vom 02.09.2015 08:00 Uhr Das Pärchen Alexander Gronbach und Petra Senghaas füttert den NSU-Untersuchungsausschuss mit kruden Geschichten: Wer nicht glaubt, wird bedroht.Foto: dpa Stuttgart – Im Januar klingelte im Stuttgarter Pressehaus das Telefon. Viel zu sagen hatte der Anrufer am fast 2000 Kilometer entfernten Ende der Leitung nicht. „Wenn ich ihn erwisch’, mach’ […]