Archiv für den Tag 23. September 2015

#Refugeeswelcome| Liebes Europa, wir melden uns zu Wort, 3.632 Staatsbürger der Tschechischen Republik. Wir haben dir etwas mitzuteilen.

Liebes Europa, vielleicht hörst du die Äußerungen unserer Politiker und denkst, dasswir alle ziemliche Heuchler sind und unsere EU-Mitgliedschaft nicht schätzen. Vielleicht wirkt es so, als hätten wir die schmerzhaften historischen Szenen vergessen, als unsere Mitbürger unfreiwillig das Land verlassen mussten: 80 000 Juden während des Holocaust, Millionen Deutsche, oft Antifaschisten, nach dem Krieg, 25 000 Tschechoslowaken nach […]

MIGAZIN| Wanka vereinfacht Hochschulzugang für Flüchtlinge

Flüchtlinge sollen ab dem nächsten Jahr deutlich früher Anspruch auf Bafög haben. Wer als Flüchtling anerkannt wird, soll überhaupt nicht mehr warten müssen. Das kündigte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka an. Universität © ninastoessinger auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will Flüchtlingen einen schnelleren Zugang zu deutschen Universitäten ermöglichen. Ab dem 1. Januar […]

Spiegel| Dresden: Pegida-Demonstranten beschimpften Kinder

„Faules Pack“ und „schämt Euch“ sollen die Teilnehmer einer Pegida-Demonstration in Dresden einer Gruppe Schulkinder zugerufen haben. Das Kultusministerium verurteilte die Vorfälle. Seit knapp einem Jahr laufen die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, kurz Pegida, in Dresden zu Protestmärschen auf. Derzeit verzeichnet die islamkritische Bewegungwieder Zulauf. Am Montagabend kamen rund 7500 Menschen zu […]

Radio Dresden| Schultheater-Kinder bei Pegida-Demo bedroht

Am Montagabend sind Kinder vor dem Schauspielhaus von Teilnehmern der Pegida-Demonstration bedroht und beleidigt worden. Wie eine Sprecherin des Schauspielhauses mitteilte, seien etwa 100 Kinder nach dem Ende der Vorstellung aus dem Haus gekommen. Zeitgleich sei der Demonstrationszug von Pegida am Haus vorbeigezogen. Kinder seien als „faules Pack“ beschimpft worden, Demonstranten riefen „macht euch in […]

Sächsische Zeitung| Pegida-Anhänger bedrohen Kinder am Schauspielhaus

Dresden. Am Montagabend ist es während der Pegida-Demonstration in der Dresdner Innenstadt zu verbalen Angriffen auf Schüler gekommen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren sind Teilnehmer des Festivals „Schultheater der Länder“. Aus allen 16 Bundesländern sei der Theaternachwuchs angereist, so ein Verantwortlicher des Kultusministeriums, darunter auch Kinder mit Migrationshintergrund. Als […]

Staatsschauspiel Dresden| Offener Brief an die Gäste des Festivals | #PegidaPöbel

Liebe Gäste des Festivals der Schultheater der Länder! Es gibt einen Grund, warum wir, die wir uns hier in Dresden treffen, Theater machen. Der Grund ist, dass wir alle zusammen die Erfahrung gemacht haben – in den Schauspielhäusern und in den Schulen – dass Theater eine große Kraft haben kann. Und das ist die Kraft […]

Sachsen Kultusministerium| Offener Brief an die Gäste des Festivals der Schultheater der Länder| #PEGIDAPöbel

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Gäste des Festivals der Schultheater der Länder, wir haben Euch nach Dresden eingeladen und willkommen geheißen, um mit Euch gemeinsam das Festival der Schultheater der Länder zu feiern. Aus vielen Bundesländern seid Ihr zu uns gekommen und wolltet mit viel Freude in Dresden Theater spielen. Doch unsere Gastfreundschaft wurde von […]

Grüne Sachsen| Ausschreitungen in Heidenau: Nicht nur Verfassungsschutz, sondern auch Polizei überrascht

Das Ausmaß der Ausschreitungen des gewaltbereiten rechten Spektrums in Heidenau am Wochenende 21. bis 23. August 2015 hat offensichtlich nicht nur den Verfassungsschutz, sondern auch die sächsische Polizei überrascht. Dies geht aus der Stellungnahme der Staatsregierung auf einen Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag hervor. Danach hatte die Polizei nach eigener Einschätzung […]

TAZ| Rassismus vor Berlins Flüchtlingsheimen: „Wir schlitzen euch auf“

Neonazis bedrohen Flüchtlinge vor der Unterkunft am Glambecker Ring in Marzahn. Das war nicht der erste Vorfall rechter Gewalt. Um kein Risiko einzugehen, machten sie sich schon um kurz vor 17 Uhr nachmittags auf den Heimweg. „Damit es nicht dunkel ist, wenn wir ankommen“, erzählt eine, die dabei war. Zwölf Flüchtlinge im Alter von 10 […]

RN| Tat in Dortmund: Böhnhardt soll NSU-Opfer Kubasik ausspioniert haben

DORTMUND/DÜSSELDORF/MÜNCHEN Der mutmaßliche Rechtsterrorist Uwe Böhnhardt könnte nach Erkenntnissen des BKA ein halbes Jahr vor dem Mord an Mehmet Kubasik den Tatort ausgespäht haben. Den Hinweis darauf schickte er per Post. Derweil entschuldigte sich der ehemalige NRW-Innenminister Behrens bei den Kölner NSU-Opfern. Ein halbes Jahr vor der Tat soll Uwe Böhnhardt den Tatort in Dortmund […]

TA| Peinliche Ermittlungspanne – NSU-Wohnmobil parkte tatsächlich in Leipzig

München. Ein Nebenklageanwalt blamiert im NSU-Prozess das Bundeskriminalamt (BKA). Hardy Langer beantragte Mitte Juni, einen im ausgebrannten NSU-Wohnmobil gefundenen Parkschien doch noch einmal zu überprüfen. München. Er sei bei seinen Recherchen zur Erkenntnis gelangt, dass dieser Parkschein am 25. Oktober 2011 in der Nähe des Uni-Klinikums in Leipzig am Automaten gelöst wurde.Opferanwalt Langer sieht als […]

Spiegel| NSU-Prozess: Der verräterische Parkschein

Von Wiebke Ramm, München Im NSU-Prozess geht es nicht nur um die Schuld von Beate Zschäpe: Wie viel Verantwortung trägt etwa der Mitangeklagte André E.? Neue Erkenntnisse der Ermittler erhärten den Verdacht, dass er engen Kontakt zu den Rechtsterroristen hatte. Bis zum Schluss. André E. hat seinen Sturz vom Dach in einen Stall mit Jungbullen […]