#Sachsen| Dresden: Angriff auf Pakistaner | #refugeeswelcome


Dresden:

Auf dem Hauptbahnhof ist ein Pakistaner (23) von fremdenfeindlichen Schlägern angegriffen und verletzt worden.
Vier angetrunkene und wegen ähnlicher Verbrechen bereits bekannte Männer hatten ihn gefragt, ob er Tourist oder Asylbewerber sei. Als er gesagt habe, Asyl zu suchen, beschimpften und schubsten sie ihn. Als der Pakistaner fiehen wollte, sei ihm eine Flasche auf den Kopf geschlagen worden, so ein Polizist. Ein Zeuge, der ihm zu Hilfe kam, wurde ebenfalls beschimpft und geschubst. Die Polizei stellte die vier Angreifer. Sie ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

Quelle: BILD

%d Bloggern gefällt das: