Archiv für den Tag 18. Oktober 2015

Kölner-Stadt-Anzeiger| RECHTE FOREN: Schadenfreude und Häme nach Attentat auf Henriette Reker Rechte Foren: Schadenfreude und Häme nach Attentat auf Henriette Reker

In rechtspopulistischen, islamfeindlichen Pro-Pegida-Foren wird der Angriff auf die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin zahlreich kommentiert. Die Reaktionen reichen von Verschwörungstheorien, über Medienschelte bis hin zu Schadenfreude und Häme.  Von Melanie Reinsch Es gibt wenig Zweifel daran, dass der Anschlag auf die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker (parteilos) ein fremdenfeindlicher war. Laut Medienberichten hatte der Täter Frank S. einen rechtsradikalen […]

BILD| NRW: Rechtsextreme trainieren Messerkampf

Köln – Im Internet kursieren Videos, auf denen Rechtsextreme in NRW den bewaffneten Nahkampf trainieren, unter anderem auch gezielte Messerstiche in den Hals. Die Aufnahmen liegen dem „Kölner Stadt-Anzeiger” vor, Sie werden von der Polizei und der Staatsanwaltschaft überprüft. Ein Zusammenhang zu dem Messerattentat auf die Kölner OB-Kandidatin Henriette Reker sei bislang jedoch nicht erkennbar, […]

Hajo Funke zum Anschlag auf Reker: „Pegida war der Katalysator…“

Der renommierte Rechtsextremismusforscher Prof. Hajo Funke sieht einen Zusammenhang zwischen den fremdenfeindlichen Bewegungen der letzten Monate und Taten wie dem Anschlag auf Henriette Reker. „Pegida war der Katalysator für eine neu entstandene Stimmung der Verrohung, für eine Schwemmung der Ressentiments und eine Absenkung der Hemmschwelle. Durch diese Stimmung werden Taten wie in Köln gefördert“, sagte […]

NSU-Watch NRW| Protokoll der Sitzung vom 25. August 2015

 Mit freundlicher Genehmigung durch NSU-Watch Geladen waren drei Zeug_innen, gehört wurden allerdings nur die Zeugin Mathilde Koller (K), von 2009 bis Mitte 2012 Leiterin der Abteilung Verfassungsschutz im Ministerium für Inneres und Kommunales NRW, sowie der pensionierte Kölner Polizist Aloys Hoppe. Der dritte, für den 25. August geladene Zeuge Hans-Peter Lüngen, von 1998 bis 2003 […]

Endstation Rechts| Rostock: Neonazis an Ausschreitungen bei AfD-Demo beteiligt

Die erste Demonstration der AfD Mecklenburg-Vorpommern lockte rund 1.800 Sympathisanten auf die Straße. Unter den Teilnehmern befanden sich auch etliche Dutzend Neonazis und Hooligans. Die rechtspopulistische Partei spricht von einem Missbrauch der NPD. Fotogalerie der AfD-Demo in Rostock Fotogalerie der AfD-Demo in RostockFotogalerie der AfD-Demo in RostockFotogalerie der AfD-Demo in RostockFotogalerie der AfD-Demo in RostockFotogalerie […]

Berliner Zeitung| SOZIALPSYCHOLOGE ANDREAS ZICK: Attentat auf die Kölner OB-Kandidatin ist symptomatisch für Deutschland Sozialpsychologe Andreas Zick : Attentat auf die Kölner OB-Kandidatin ist symptomatisch für Deutschland

Von Markus Decker KÖLN – Sozialpsychologe Andreas Zick hält Gewalt und Menschenfeindlichkeit im Interview für ein gesamtdeutsches Problem. Seine Wurzel liege im Rechtspopulismus, der nach und nach Vollstrecker finde. Andreas Zick ist Sozialpsychologe und leitet das Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld. Er ist Nachfolger von Wilhelm Heitmeyer, mit dem er unter […]

#nopegida – NAZIS stoppen – Klare Kante gegen die geistigen Brandstifter wie #LutzBachmann

Ja, da zeigen diese geistigen #Brandstifter wie #LutzBachmann ihr wahres Gesicht. Herr #Bachmann, sollten Sie dieses lesen, dann möchte ich Ihnen mit auf den Weg geben, ja, auch ich teile die Aussage der Kollegen des Berliner Tagesspiegel „Pegida hat mitgestochen“! Ja, Sie und all diese finsteren Gestalten von #Pegida, sie bereiten den Nährboden für #Hass […]

DLF| Nach dem Angriff auf Reker: Deutschland in der Nazikrise?

Es war wohl der Hass auf Fremde, der Frank S. zustechen ließ. Nach seinem Angriff auf Kölns OB-Kandidatin Henriette Reker gab er dies selbst an. Medienberichte deuten zudem darauf hin, dass S. in den 1990er-Jahren als Neonazi aktiv war und zeitweise sogar in Haft saß. Die SPD-Abgeordnete Kerstin Tack spricht von einer Nazikrise Deutschlands. Der […]

#‎HerzstattHetze‬ – Montag 19.Oktober 2015 – ‪#‎IchbinDresden‬

‪ #‎HerzstattHetze‬ hat für morgen 6265 Zusagen. Da geht noch was. Wir fänden es schön, wenn möglichst viele der tollen Bilder und Statements morgen aus der digitalen Welt in die analoge Welt wechseln und Ihr Euch mit den Statements bei den Demos zeigt. ‪#‎friedlich‬ ‪#‎weltoffen‬ ‪#‎tolerant‬ ‪#‎IchbinDresden‬

#‎KölnGehWählen‬

  Serap Güler Mein geliebtes Köln, Du stehst für so viel Wunderbares, für Weltoffenheit und Toleranz, für das Miteinander und Anerkennung, für Freude und Mut, für Arsch huh und Zäng ussenander, Du bist Heimat für Menschen aus 180 Nationen, Du duldest keine Fremdenfeindlichkeit, hast keinen Platz für Hass und Gewalt, Du lässt Dich nicht einschüchtern, […]

Train of Hope #Refugeeswelcome – es geht weiter – GEMEINSAM schaffen wir das!

#RefugeesWelcome| Spiegel| Flüchtlinge in deutschen Familien: „Die Kinder sind aus dem Haus, wir haben Platz“

Aus Wildeshausen berichtet Katherine Rydlink Zuschauen kann jeder, bedauern auch. Aber ein Flüchtling unter dem eigenen Dach? Zwei Ehepaare aus Niedersachsen haben je einen Teenager aufgenommen – aus Syrien und dem Sudan. Wie klappt das? In seinem früheren Leben ist Alaeldin Hirte. Jeden Morgen treibt er die Schafe der Familie durch den Busch rings um […]

Die Anstifter| Twitter-Protokoll der 29. Sitzung des NSU UA am 16. Oktober 2015

Live-Tweets aus dem NSU Untersuchungsausschuss des Landtags Baden-Württemberg ‏von @nsuwatch_bw, @fraufoo, @spaghettitarzan, @mark_kleber und ‏@FraktionGruenBW (am Ende der Tweets vermerkt) Themenkomplex Kiesewetter Tagesordnung vom 16. Oktober 2015 Zeugenliste 1. Axel K. – KOR, BKA, für Überblick über die Ermittlungen des BKA zum gesamten Komplex Kiesewetter und zu allen Spuren nach BW 2. Romy S. – […]