Archiv für den Tag 31. Oktober 2015

Hajo Funke| Stop that!

  Stop that! Dutzende  Tote vor Lesbos in den letzten 48 Stunden – wann, fragt der Bürgermeister von Lesbos, gibt es endlich Fähren für die 12 km! Warum einigen sich Putin und Obama nicht in der nächsten Woche auf Waffenstillstand und einen geordneten Übergang! Wann bekennt Saudi-Arabien, dass  der „Islamische Staat“ weder mit Islam noch […]

FR| RECHTSEXTREMISMUS IN KASSEL: Neonazi-Führer mit Geltungsdrang

Von JOACHIM F. TORNAU Neonazi Bernd T., Gründer der mittlerweile verbotenen Gruppe „Sturm 18“, wäre gerne mehr als ein lokaler Kameradschaftsführer. Derzeit sitzt der vielfach vorbestrafte Neonazi wieder mal in Untersuchungshaft. Für Bernd T. konnte es nie groß genug sein. Der Kasseler Neonazi-Führer liebte es, sich als brauner Netzwerker zu inszenieren, als einflussreicher Drahtzieher des […]

Iris Berben – Klare Kante gegen Rassisten!

Spiegel| Sächsischer Verfassungsschutz führte V-Mann im „Blood and Honour“-Umfeld des NSU-Trios – V-Mann Nr. 44

Der sächsische Verfassungsschutz hat Ende der Neunzigerjahre einen V-Mann in der Nähe des späteren Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) geführt. Der Mann war nach SPIEGEL-Informationen ein Aktivist aus dem Milieu der „Blood and Honour“-Organisation, in der sich auch Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt bewegten. Das neonazistische Netzwerk aus Großbritannien hatte sich von 1994 an in […]

Klare Kante gegen Rassisten!

ZDF mona lisa| ZDF – Woher kommt der Hass?

Laut dem neuesten Lagebericht des BKA verschärft sich die Lage – insbesondere Helfer und Politiker geraten ins Visier fremdenfeindlicher Täter. Was steckt hinter dem blanken Hass? Interview mit Prof. Dr. Hajo Funke.

Die Anstifter| Twitter-Protokoll der 32. Sitzung des NSU UA am 30. Oktober 2015

Live-Tweets aus dem NSU Untersuchungsausschuss des Landtags Baden-Württemberg ‏von @nsuwatch_bw, @mark_kleber und ‏@FraktionGruenBW (am Ende der Tweets vermerkt) Themenkomplex Kiesewetter Tagesordnung vom 30. Oktober 2015 Zeugenliste 1. Mike W. – KHM, KPI Saalfeld, Thüringen, der Onkel von Michele Kiesewetter 2. Uwe M. – KHK, KPI Saalfeld, Thüringen, ein Arbeitskollegen des Onkels von Michele Kiesewetter 3. […]

swp| Der frühe Hinweis des Onkels

Kannten sich Täter und Opfer des Heilbronner Polizistenmordes? Gab es Verbindungen im Thüringer Heimatort Michèle Kiesewetters? Der NSU-Ausschuss befasste sich gestern mit dem Onkel der Getöteten. Dunkle Jeans, schwarzes Hemd, silberne Krawatte: Der Kriminalhauptmeister auf dem Zeugenstuhl zögert. „Ich bitte darum, dass die Fragestellung nicht unter der Gürtellinie verläuft.“ Mike W. ist zwar als ehemaliger […]

fn web| Untersuchungsausschuss geht in die Verlängerung

STUTTGART. Ein neuer NSU-Untersuchungsausschuss des Landtags soll nach der Wahl im März die bisherige Arbeit fortsetzen. Das sagte der Chef des Gremiums Wolfgang Drexler (SPD) gestern in Stuttgart. Grund für dieses in der Landtagsgeschichte erstmalige Vorgehen sei, dass noch offene oder neue Fragen zu der Mordserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) zu klären seien. Dem NSU […]

StN| NSU-Ausschuss: Thüringer Polizist hatte früh richtigen Verdacht

Ein Thüringer Polizist hatte schon früh die Vermutung, die Opfer der NSU gingen auf die Kappe derselben Täter, behielt das allerdings weitgehend für sich. Stuttgart – Die Brutalität der Morde an der Polizistin Michèle Kiesewetter und neun Bürgern ausländischer Herkunft hat einen Thüringer Polizisten zu einem sehr frühen Zeitpunkt einen Zusammenhang zwischen den Delikten herstellen […]