DNN| „Buntes Meißen“ mit Demokratiepreis ausgezeichnet


Das Bündnis „Buntes Meißen“ ist am Samstagabend mit einem der Demokratiepreise der SPD-Landtagsfraktion ausgezeichnet worden. „Sie arbeiten unermüdlich unter sehr schwierigen Bedingungen in ihrer Stadt“, so Fraktionschef Dirk Panter.

Meißen. Das Bündnis „Buntes Meißen“ ist am Samstagabend mit einem der Demokratiepreise der SPD-Landtagsfraktion ausgezeichnet worden. „Sie arbeiten unermüdlich unter sehr schwierigen Bedingungen in ihrer Stadt“, so Fraktionschef Dirk Panter bei der Preisübergabe in Leipzig. „Das verdient größten Respekt. Ihr Engagement in dem parteiübergreifenden Bündnis für Integration, Menschenwürde und demokratische Werte ist beispielgebend. Wir wünschen Ihnen, dass Sie in Zukunft mehr Unterstützung aus der Kommunalpolitik für Ihre Arbeit erhalten.“

Die Jury hob bei der Verleihung vor allem die besonderen Bedingungen hervor, unter denen die Initiative arbeitet, teilte die Fraktion mit. „Der Verein arbeitet unter erschwerten Bedingungen. Da, wo Neonazis stark sind, dort, wo nicht alle politischen Verantwortungsträger eine klaren Haltung zeigen, haben es solche Initiativen besonders schwer. Die Auszeichnung für ‚Buntes Meißen‘ ist deshalb auch ein Zeichen an alle Initiativen, die sich mehr politische Unterstützung wünschen oder von Neonazis unter Druck gesetzt oder sogar angegriffen werden.“

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: