Archiv für den Tag 19. November 2015

Bundestag| Angriffe auf Büros von Bundestags-Parteien

Im Zeitraum vom 1. Januar 2010 und dem 28. Oktober 2015 ist es in Deutschland zu 461 politisch motivierten Straftaten gekommen, die unmittelbar gegen Gebäude, Büroräume, Brief- oder Schaukästen von im Bundestag vertretenen Parteien gerichtet waren. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/6698) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/6482) hervor. Wie […]

Bundestag| Raubüberfälle mit Neonazi-Beteiligung

Um „Raubüberfälle auf Geldinstitute unter Beteiligung von Neonazis und Rechtsextremisten“ geht es in der Antwort der Bundesregierung (18/6697) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/6484). Darin hatte sich die Fraktion unter anderem danach erkundigt, „in wie vielen Fällen von Raubdelikten und Raubüberfällen auf Banken, Sparkassen, Postinstitute, Geldautomaten und Geldtransporte sowie auf Spielcasinos“ nach […]

Sputnik| Experte zu Anti-IS-Kampf: Kooperation zwischen Russland, Frankreich und USA wichtig

Nach der Terrorwelle von Paris herrscht in Frankreich der Ausnahmezustand. In Hannover wurde ein Länderspiel abgesagt. Der Politikwissenschaftler Hajo Funke erklärt in einem Gespräch mit Sputnik, was getan werden muss, um gegen den IS vorzugehen. Nach den Anschlägen von Paris fliegt Frankreich verstärkt Einsätze gegen den Islamischen Staat. Russland ist schon längst in Syrien aktiv. David […]

Erfurt| Podiumsgespräche im Erinnerungsort Topf & Söhne über „Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“

Der Erinnerungsort Topf & Söhne lädt in der kommenden Woche zu zwei Veranstaltungen ein, die von großer Aktualität sind.   Um „Neue Entwicklungen im Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“ geht es am Montag, 23. November, 19 Uhr, auf einer Kooperationsveran-staltung mit der Landeszentrale für politische Bildung. Angesichts zahlreicher neuer Gruppierungen, die sich bei allen Unterschieden in ihrem […]

MDRinfo|Wie wichtig sind die neu aufgetauchten NSU-Fotos?

07:18 Uhr Wie wichtig sind die neu aufgetauchten NSU-Fotos?Fragen an den Rechtsextremismus-Experten Prof. Hajo Funke Von Tim Deisinger

BKA Herbsttagung 2015| BKA Präsident Münch zum Rechtsextremismus und Flüchtlingen

 BKA Präsident Holger Münch …. Gleichzeitig müssen wir auch weiterhin mit einem verstärkten Aufkommen an rechtsextremistisch motivierten Straftaten rechnen. Für das Jahr 2015 zählen wir zum jetzigen Zeitpunkt bereits mehr als 700 Straftaten gegen Asylunterkünfte. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Zahlen verfünffacht! Die Debatte um den Umgang mit Flüchtlingen vermag es, in der […]

TLZ| NSU-Ausschuss: Was hat es mit der blutigen Harke auf sich?

Das Foto von einer blutigen Harke auf einem der toten Rechtsterroristen gibt Rätsel auf. Innenminister Holger Poppenhäger vermutet keine Absicht hinter dem langem Verschwinden des jetzt aufgetauchten Materials. Eisenach/Gotha. Es ist ein weiterer Paukenschlag im Aufklärungsprozess um die mutmaßlichen NSU-Morde: Mehr als vier Jahre nach dem Auffliegen der Terrorzelle in Eisenach-Stregda hat der NSU-Untersuchungsausschuss im […]

BR| NSU Verschollene Fotos aufgetaucht

Vier Jahre nach dem Auffliegen des NSU sind verschollene Fotos vom Eisenacher Tatort wieder aufgetaucht: Innenaufnahmen der Feuerwehr Eisenach vom ausgebrannten Wohnmobil, in dem die Leichen von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt gefunden wurden. Von: Alf Meier Stand: 18.11.2015 Verschwundene Akten: Beweismaterial in Causa NSU wieder aufgetaucht Die neuen Fundstücke lassen die Arbeit der Ermittlungsbehörden […]

BILD| VIER JAHRE NACH ENDE DES NSU TERRORS | Polizei findet verschollene Tatort-Fotos wieder

Von MARTINA KURTZ Razzia in eigener Sache! Beamte durchsuchten jetzt die Räume der Polizeiinspektion Gotha. Sie suchten nach verschollenen Tatortfotos und wurden fündig. Die Bilder gehören zum Ende des NSU-Trios vor vier Jahren in Eisenach. Sie zeigen das Innere des Wohnmobils, in dem die Terroristen Uwe Mundlos (†38) und Uwe Böhnhardt (†34) 2011 starben. Hintergrund […]

Die Anstalt | ZDF | 17.11.2015