GOLDENE KAMERA: DANKE an Dunja Hayalis bewegende Rede gegen den Hass


In Hamburg wurde am Samstagabend die Goldene Kamera verliehen. ZDF-Journalistin Dunja Hayali wurde für ihr besonders Engagement ausgezeichnet – und überraschte mit einem emotionalen Appell.

„Ich würde den Preis sofort zurückgeben, wenn ich die Situation in Deutschland damit ändern könnte“, sagte Hayali, die zu mehr Toleranz aufrief und zunehmende Hassbotschaften kritisierte. Für ihre Worte bekam sie in den sozialen Netzwerken eine Menge positiven Zuspruch.

 

Anmerkung der Redaktion:

Auch wir, aus dem Büro von Prof. Hajo Funke, sagen Ihnen, liebe Dunja Hayali, herzlichen DANK, DANK für die wunderbare Arbeit, die vielen bewegenden Beiträge, Ihren Versuch eines Dialogs mit den Menschen, aus dem Bereich, von Pegida und AfD. Den Versuch auch die Seite der Flüchtlinge und deren Gegner zu zeigen.  Das ist guter Journalismus. Das hat nichts, absolut nichts mit „Lügenpresse“ zu tun.

%d Bloggern gefällt das: