Archiv für den Tag 23. Februar 2016

Spiegel| Rückläufige Buchungen: „Pegida-Effekt“ kostet Dresden Touristen

Erstmals nach Jahren des Wachstums sind die Besucherzahlen für die sächsische Landeshauptstadt Dresden rückläufig. Eine Studie zeigt: Die fremdenfeindliche Pegida-Bewegung schreckt ab – vor allem Deutsche. Semperoper, Zwinger, Frauenkirche – Sachsens Landeshauptstadt Dresden hat mit diesen Sehenswürdigkeiten seinen Gästen viel zu bieten. Aber dann sind da noch Vorfälle wie in Freital, Clausnitz oder Bautzen,offensichtlicher Fremdenhass […]

LVZ| Fremdenfeinde haben Tradition im Osten – Sonderfall Sachsen

Immer wieder Sachsen: Erst empfängt ein pöbelnder Mob Flüchtlinge in Clausnitz, dann brennt in Bautzen eine geplante Asylunterkunft. Fremdenhass scheint im Osten zu Hause. Aber warum? Dass Ostdeutschland ein Schwerpunkt ausländerfeindlicher Kriminalität ist, überrascht niemanden mehr. Vor allem ein Bundesland steht dabei im Vordergrund: Sachsen. Erst machen Heidenau und Freital Schlagzeilen, jetzt Clausnitz und Bautzen. […]

RNZ| Warum immer wieder Sachsen?

Schwerpunkt rechtsextremer Gewalt: Im Osten Deutschalnds macht sich das Erbe zweier Diktaturen bemerkbar Von Thomas Lanig und Andreas Herholz Dass Ostdeutschland ein Schwerpunkt ausländerfeindlicher Kriminalität ist, überrascht niemanden mehr. Vor allem ein Bundesland steht im Vordergrund: Sachsen. Erst machen Heidenau und Freital Schlagzeilen, jetzt Clausnitz und Bautzen. Seit der Zuzug von Flüchtlingen zunimmt, steigt auch […]

Focus| Gibt es die gefährliche Nähe zwischen Sachsens Polizei und rechter Szene?

Nachdem ein rechter Mob in Clausnitz Flüchtlinge in Angst und Schrecken versetzte, wird auch Kritik am Vorgehen der Polizei laut. Der Vorwurf einer gefährlichen Nähe zwischen sächsischer Polizei und rechter Szene ist nicht neu. Aber was ist dran? „Polizeiversagen“, „Verharmlosung rechter Gefahr“, „rechtsäugige Blindheit“: Die sächsische Polizei gerät nach fremdenfeindlichen Attacken in Clausnitz und Bautzen […]

RBB| Sächsische Landesvertretung in Berlin mit Steinen attackiert

Ankommende Flüchtlinge werden angepöbelt, ein geplantes Asylheim geht in Flammen auf – die fremdenfeindlichen Vorfälle im sächsischen Clausnitz und Bautzen haben für Empörung in ganz Deutschland gesorgt. Am Montagabend ist die sächsische Landesvertretung in Berlin mit Steinen beworfen worden. Eine Reaktion auf die Geschehnisse in Sachsen? Die Sächsische Landesvertretung in Berlin-Mitte ist von einem Unbekannten […]

Morgenpost| Pegida solidarisiert sich mit dem Mob in Clausnitz

Bei der Montags-Kundgebung des Pegida-Bündnisses in Dresden hat Wortführerin Tatjana Festerling den Mob von Clausnitz „mutig“ genannt. Dresden.  Das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis hat sich mit den Anfeindungen gegen Flüchtlinge im mittelsächsischen Clausnitz solidarisiert. Pegida-Wortführerin Tatjana Festerling lobte am Montagabend den „Mut der Bürger“ in dem sächsischen Dorf. Von den Anhängern wurde dies mit „Clausnitz“-Rufen […]

BILD| NACH SCHANDE VON CLAUSNITZ | Wird jetzt wirklich gegen die Flüchtlinge ermittelt?

Im Bus 20 angsterfüllte Flüchtlinge, auf der Straße 100 tobende Asylgegner, dazwischen 23 Polizisten. Den blanken Hass in den Gesichtern brüllt die Meute „Haut ab!“ und „Wir sind das Volk“. Mit drei Fahrzeugen haben die Fremden-Hasser die Zufahrt zum Clausnitzer Asylheim blockiert. Dass die Polizei einen Platzverweis ausgesprochen hat, interessiert den Mob nicht. Er weicht […]

NWZ| Wie weit rechts steht Sachsen?

Bundesweit herrscht Entsetzen über die fremdenfeindlichen Attacken in Clausnitz und Bautzen. Hat die Polizei richtig gehandelt? Und hat die Regierung rechte Gewalt bislang verharmlost? CLAUSNITZ/BAUTZENSachsen steht nach den fremdenfeindlichen Übergriffen in Clausnitz und Bautzen am Pranger. Die Bundesregierung verurteilte die Geschehnisse am Montag als „zutiefst beschämend“. Es sei kaltherzig, ankommende Flüchtlinge, darunter viele Frauen und […]

inFranken| Deshalb ist Sachsen ein Brennpunkt rechter Gewalt

Ein pöbelnder Mob empfängt Flüchtlinge in Clausnitz, dann brennt in Bautzen eine geplante Asylunterkunft. Fremdenhass scheint im Osten zu Hause. Aber warum? Dass Ostdeutschland ein Schwerpunkt ausländerfeindlicher Kriminalität ist, überrascht niemanden mehr. Vor allem ein Bundesland steht dabei im Vordergrund: Sachsen. Erst machen Heidenau und Freital Schlagzeilen, jetzt Clausnitz und Bautzen. Seit der Zuzug von […]

RBB| „Sachsen ist seit geraumer Zeit außer Kontrolle“

Video: Abendschau | 22.02.2016 | Heike Bettermann, Cathrin Böhme–„Sachsen ist seit geraumer Zeit außer Kontrolle“ Die fremdenfeindlichen Vorfälle in Clausnitz und Bautzen in den vergangenen Tagen werfen erneut das Licht auf Sachsen. Hajo Funke, Extremismusforscher von der FU Berlin, spricht im Interview mit der Abendschau über fremdenfeindliche Strukturen in Berlin-Brandenburg und ob derartige Ereignisse auch […]

Welt| Fremdenfeinde haben Tradition im Osten

Berlin – Dass Ostdeutschland ein Schwerpunkt ausländerfeindlicher Kriminalität ist, überrascht niemanden mehr. Vor allem ein Bundesland steht dabei im Vordergrund: Sachsen. Erst machen Heidenau und Freital Schlagzeilen, jetzt Clausnitz und Bautzen. Seit der Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland massiv zugenommen hat, steigt auch die Zahl der Straftaten gegen Asylunterkünfte und Ausländer dramatisch an – nicht […]