Berlin| Protestaktionen gegen Rassismus und Nazis im Februar/März


Die menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten ist eine selbstverständliche Pflicht aller beteiligten behördlichen und gesellschaftlichen Akteure in Deutschland und auch im Land Berlin.
Rechtsextreme Gruppierungen und Parteien versuchen immer wieder, in der Bevölkerung bestehende Vorbehalte für ihre Zwecke zu nutzen. Rassistische Mobilisierungen und Hetzkampagnen gegen Geflüchtete haben in ganz Berlin stark zugenommen.
Im folgenden informieren wir Sie/ Euch über Protestaktionen gegen rassistische Versammlungen und Demonstrationen:

Montag, 29. Februar 2016 – Gemeinsam gegen die NPD-Demo in Hohenschönhausen!

Am Montag will die NPD in Hohenschönhausen gegen den Neubau von Geflüchtetenunterkünften demonstrieren.
Gemeinsame Anreise:
17:30 Uhr | S-Bahnhof Ostkreuz (Ausgang Sonntagsstraße / Friedrichshain

Gegenkundgebungen:
18:00 Uhr
– Hof vom Nachbarschaftshaus (Ribnitzer Straße 1B / Hohenschönhausen)
– Zingster Straße / Ribnitzer Straße (Hohenschönhausen)
– S-Bahnhof Wartenberg / Egon-Erwin-Kisch-Straße (Hohenschönhausen)
mehr Informationen: http://antifa-nordost.org/3802/

NPD-Demo-Route:
Start: S-Bhf. Wartenberg / Ribnitzer Str. / Zingster Str. / Falkenberger Chaussee / Egon-Erwin-Kisch-Str. / Ende: S-Bhf. Wartenberg

Montag, 29. Februar 2016: Königswusterhausen – AfD-Gegendemonstration

Treffpunkt: ab 18:30 Uhr | Karl-Marx-Straße/ Eichenallee
mehr Informationen: siehe Anhang

Donnerstag, 03. März 2016: Kundgebung „Keine Nazi-Hetze gegen Geflüchtete in Köpenick!“

Gemeinsame Anreise:
17:00 Uhr | S-Bahnhof Neukölln (Bahnhofshalle)

Kundgebung:
18:00 Uhr | Glienicker Straße 24-30 in Berlin-Köpenick
mehr Informationen: http://uffmucken-schoeneweide.de/2016/02/23/kundgebung-keine-nazi-hetze-gegen-gefluechtete-in-koepenick/

Samstag, 12. März 2016: Symbolische Protestaktion von Berlin gegen Nazis

15:15 Uhr | Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof
Berlin gegen Nazis stellt die symbolische Protestaktion gegen die angekündigte rechtsextreme „Großdemo“ von „Wir für Berlin & Wir für Deutschland“ auf dem Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof vor.
Die rechtsextreme Gruppierung will sich dort um 15 Uhr unter dem Motto „Merkel muss weg!“ versammeln und im Anschluss durch Berlins Mitte ziehen.
mehr Informationen: http://berlin-gegen-nazis.de/aktuelles/samstag-12-03-2016-15-uhr-hauptbahnhof-rechtsextremer-aufmarsch-merkel-muss-weg/

Donnerstag, 17. März 2016: Mahnwache „Nein zu Rassismus und Fremdenfeindlichkeit!“

18 Uhr | Glienicker Straße (Berlin-Köpenick)
Das Bündnis für Demokratie und Toleranz lädt ein zu einer antirassistischen Mahnwache.
mehr Informationen: http://berlin-gegen-nazis.de/aktuelles/donnerstag-17-03-2016-18-00-uhr-koepenick/

 

Quelle: Flüchtlingsrat Berlin

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: