AfD-Richter verbietet NPD-Kritik – Medienspiegel


Alle Artikel

Richter verbietet NPD-Kritiker den Mund

DIE WELT –
Das Landgericht Dresden hat einem Wissenschaftler untersagt, seine Äußerungen über Rechtsradikale zu verbreiten. Entschieden hat das ein AfD-Mitglied – ganz allein. 0. Twittern. Von Sven Eichstädt. Ein renommierter Politikwissenschaftler schreibt …

Gericht verbietet Kritik an NPD – „Angriff auf Meinungsfreiheit in Deutschland“

ExtremNews –
Ein Extremismusforscher erklärt dem Bundesverfassungsgericht die Ansichten der NPD. Auch in einem Artikel der ZEIT erläutert der Politikwissenschaftler, warum er denkt, dass die NPD verboten werden sollte. Nun hat ihm das Dresdner Landgericht …

Maulkorb gegen Politologen

Schwäbisches Tagblatt –
Kann ein Richter einem Wissenschaftler das Wort verbieten? Dass das Dresdner Landgericht gegen den Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Steffen Kailitz einen Maulkorb verhängte, beunruhigt auch dessen Tübinger Fachkollegen. Das TAGBLATT …

Maulkorb für Wissenschaftler bleibt Fall für die Justiz

sz-online – ‎20.05.2016‎
Das Landgericht Dresden muss am 10. Juni prüfen, ob der Eilantrag der NPD gegen einen Politologen gültig bleibt. Die deutsche Politologenvereinigung sieht in dem Verbot einer NPD-kritischen Äußerung einen Eingriff in die Freiheit der Wissenschaft.

Sachsen: Richter mit AfD-Parteibuch hilft der NPD

Tagesspiegel – ‎20.05.2016‎
heute 09:48 Uhr. Sachsen : Richter mit AfD-Parteibuch hilft der NPD. Ein „Skandalurteil“, sagt der Dresdner Politologe Steffen Kailitz. Ihm wurden vom Landgericht Dresden kritische Aussagen über die NPD untersagt – von einem Richter mit AfD-Parteibuch.

Politologe wehrt sich gegen AfD-Richter

Schwäbisches Tagblatt – ‎19.05.2016‎
Das gerichtliche Verbot kritischer Äußerungen eines Dresdner Politologen zur rechtsextremen NPD sorgt für Empörung. Die SPD im Sächsischen Landtag nannte die einstweilige Verfügung des Richters, der Mitglied der rechtspopulistischen AfD ist, „absurd …

Richter und AfD-Mitglied verbietet Extremismusforscher NPD-Kritik

MiGAZIN – ‎19.05.2016‎
Ein Urteil des Dresdner Landgerichts schlägt hohe Wellen: Ein Richter und AfD-Mitglied hat einem renommierten Extremismusforscher verboten, NPD-kritische Äußerungen zu wiederholen. Forscher sehen die Wissenschaftsfreiheit in Gefahr. Justiz, Urteil …

NPD-Forscher fühlt sich in wissenschaftlicher Freiheit eingeschränkt

all-in.de – Das Allgäu Online! – ‎19.05.2016‎
Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur NPD untersagt, in seiner Freiheit als Wissenschaftler massiv eingeschränkt. NPD-Fahne NPD-FahneBild: über dts …

NPD-Forscher fühlt sich in wissenschaftlicher Freiheit eingeschränkt

Wirtschaft.com – ‎19.05.2016‎
NPD-Forscher-fühlt-sich-in-wissenschaftlicher-Freiheit-eingeschränkt NPD Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur NPD untersagt, in seiner Freiheit als …

NPD-Forscher fühlt sich in wissenschaftlicher Freiheit eingeschränkt

UNTERNEHMEN-HEUTE.de – ‎19.05.2016‎
Berlin – Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur NPD untersagt, in seiner Freiheit als Wissenschaftler massiv eingeschränkt. Berlin – Der

NPD-Forscher fühlt sich in wissenschaftlicher Freiheit eingeschränkt

FinanzNachrichten.de – ‎19.05.2016‎
Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur NPD untersagt, in seiner Freiheit als Wissenschaftler massiv eingeschränkt. Bei den Textstellen handele es sich um …

NPD-Forscher fühlt sich in wissenschaftlicher Freiheit eingeschränkt

German Daily News – ‎19.05.2016‎
GDN – Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur NPD untersagt, in seiner Freiheit als Wissenschaftler massiv eingeschränkt. Bei den Textstellen handele es

NPD-Forscher fühlt sich in wissenschaftlicher Freiheit eingeschränkt

Business-Panorama.de – ‎19.05.2016‎
Berlin – Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur NPD untersagt, in seiner Freiheit als Wissenschaftler massiv eingeschränkt. Berlin – Der

NPD-Forscher fühlt sich in wissenschaftlicher Freiheit eingeschränkt

derNewsticker.de (Pressemitteilung) – ‎19.05.2016‎
Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur NPD untersagt, in seiner Freiheit als Wissenschaftler massiv eingeschränkt. Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei

FOCUS 21/2016: NPD-Forscher fühlt sich in seiner wissenschaftlichen Freiheit

FOCUS Online – ‎19.05.2016‎
Berlin. Der Politikwissenschaftler Steffen Kailitz sieht sich durch die spektakuläre Entscheidung des Dresdner Landgerichts, die ihm bestimmte Äußerungen zur rechtsradikalen Partei NPD untersagt, in seiner Freiheit als Wissenschaftler massiv eingeschränkt.

Politologe wehrt sich gegen Verbotsurteil

Südwest Presse – ‎19.05.2016‎
Das Landgericht Dresden hat einem renommierten Extremismusforscher Aussagen über die NPD verboten. Der Richter ist Mitglied der AfD. TANJA WOLTER | 20.05.2016 0 0 0. Das gerichtliche Verbot kritischer Äußerungen eines Dresdner Politologen zur …

Empörung in Sachsen nach Verbot von NPD-kritischen Aussagen

Lausitzer Rundschau – ‎19.05.2016‎
Dresden Das gerichtliche Verbot kritischer Äußerungen eines Dresdner Politologen zur rechtsradikalen NPD sorgt für Empörung. Die Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft(DVPW) sieht in der einstweiligen Verfügung des Landgerichts Dresden …

Umstrittenes Urteil gegen NPD-Gegner

Freie Presse – ‎19.05.2016‎
Ein Dresdner Richter verbietet einem Politologen Behauptungen über die NPD, die dieser schon im Verbotsverfahren vertreten hatte. Ein Justizskandal? Von Tino Moritz erschienen am 20.05.2016. Dresden. Die Aufregung ist ziemlich groß.

Kommentar: Rechtsbeugung für die Rechten?

sz-online – ‎19.05.2016‎
Sachsen und Rechtsextremismus – das verkauft sich in den Medien stets bestens: „Justizskandal in Sachsen“ titelte gestern wieder ein Magazin, und eine Wochenzeitung ergänzte „… gegen geltendes Recht“. Was geschehen ist? „AfD-Richter hilft der NPD.

Sachsen: Gerichtliches Verbot von NPD-Kritik des Politologen Steffen Kailitz

Berliner Zeitung – ‎19.05.2016‎
Ein Richter des Landgerichts Dresden, der der AfD angehört, will auf Antrag der NPD einen NPD-kritischen Wissenschaftler mundtot machen. Der Extremismusforscher Steffen Kailitz hatte sich im März vor dem Bundesverfassungsgericht im …

Prozesse: Empörung über gerichtliches Verbot NPD-kritischer Aussagen

FOCUS Online – ‎19.05.2016‎
Er ist ein ausgewiesener Experte für die rechtsextreme NPD. Auch vor dem Bundesverfassungsgericht ist seine Meinung gefragt. Ein Dresdner Richter verbietet dem Politologen Kailitz nun gewisse Aussagen. Pikant: Er ist Mitglied der rechtspopulistischen …

Sachsen: Richter und AfD-Mann verbietet NPD-Gegner den Mund

DIE WELT – ‎19.05.2016‎
Ein Richter am Landgericht Dresden hat einem Wissenschaftler NPD-kritische Äußerungen untersagt. Der Jurist ist Mitglied der AfD – und entschied ohne mündliche Verhandlung. Die Empörung ist groß. Zur Startseite. 191 …

Maulkorb für Dresdner Wissenschaftler

MDR – ‎19.05.2016‎
Die NPD steht derzeit in Karlsruhe als Partei auf dem Prüfstand. Dem Dresdner Politikwissenschaftler Steffen Kailitz, der dort als Gutachter auftrat, verbietet sie das Wort – mithilfe eines Richters, der Mitglied der AfD ist. Kailitz hatte für ein NPD

Maulkorb für Dresdner Wissenschaftler

MDR – ‎19.05.2016‎
Die NPD steht derzeit in Karlsruhe als Partei auf dem Prüfstand. Dem Dresdner Politikwissenschaftler Steffen Kailitz, der dort als Gutachter auftrat, verbietet sie das Wort – mithilfe eines Richters, der Mitglied der AfD ist. Kailitz hatte für ein NPD

Empörung über gerichtliches Verbot NPD-kritischer Aussagen

Schwäbische Zeitung – ‎19.05.2016‎
NPD-Verbotsverfahren in Karlsruhe: Das Verbot kritischer Äußerungen eines Dresdner Politologen zur NPD durch das Landgericht Dresden sorgt für Empörung. Marijan Murat/Archiv. Dresden dpa Das gerichtliche Verbot kritischer Äußerungen eines …

AfD-Richter mit Herz für Nazis: NPD-Fachmann kriegt Maulkorb angelegt

Deutsch Türkisches Journal – ‎19.05.2016‎
Er ist ein ausgewiesener Experte für die rechtsextreme NPD. Auch vor dem Bundesverfassungsgericht ist seine Meinung gefragt. Ein Dresdner Richter verbietet dem Politologen Kailitz nun gewisse Aussagen. Pikant: Er ist Mitglied der rechtspopulistischen …

Empörung über gerichtliches Verbot NPD-kritischer Aussagen

Volksstimme – ‎19.05.2016‎
Er ist ein ausgewiesener Experte für die rechtsextreme NPD. Auch vor dem Bundesverfassungsgericht ist seine Meinung gefragt. Ein Dresdner Richter verbietet dem Politologen Kailitz nun gewisse Aussagen. Pikant: Er ist Mitglied der rechtspopulistischen …

Empörung über gerichtliches Verbot NPD-kritischer Aussagen

Dresden (dpa) – Das gerichtliche Verbot kritischer Äußerungen eines Dresdner Politologen zur rechtsradikalen NPD sorgt für Empörung. Die SPD im sächsischen Landtag nannte die einstweilige Verfügung des Richters, der Mitglied der rechtspopulistischen …

Empörung über gerichtliches Verbot NPD-kritischer Aussagen

Märkische Allgemeine Zeitung – ‎19.05.2016‎
Er ist ein ausgewiesener Experte für die rechtsextreme NPD. Auch vor dem Bundesverfassungsgericht ist seine Meinung gefragt. Ein Dresdner Richter verbietet dem Politologen Kailitz nun gewisse Aussagen. Pikant: Er ist Mitglied der rechtspopulistischen …

Prozesse: Empörung über gerichtliches Verbot NPD-kritischer Aussagen

ZEIT ONLINE – ‎19.05.2016‎
Dresden (dpa) – Das gerichtliche Verbot kritischer Äußerungen eines Dresdner Politologen zur rechtsradikalen NPD sorgt für Empörung. Die SPD im sächsischen Landtag nannte die einstweilige Verfügung des Richters, der Mitglied der rechtspopulistischen …
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: