Archiv für den Tag 11. Juni 2016

wdr|Wurde V-Mann „Corelli“ doch umgebracht?

Von Tobias Al Shomer Staatsanwaltschaft will Fall nach WDR-Infos neu untersuchen Gutachter revidiert Aussage Ein neues toxikologisches Gutachten soll Klarheit bringen Kein gewöhnlicher Todesfall Als der V-Mann des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Richter, besser bekannt unter seinem Arbeitsnamen „Corelli“, am 7. April 2014 in Paderborn tot aufgefunden wird, ist schnell klar: Das hier ist kein […]

swr| AfD-Politiker in Tübingen Gedeon erntet Buhrufe und Pfiffe

Bei einer Podiumsdiskussion sprach der umstrittene AfD-Politiker vor Tübinger Rhetorik-Studenten. Eigentlich hatten sie AfD-Chef Meuthen eingeladen, doch Wolfgang Gedeon kam. Bedienung des Players für Screenreader: Video ‚“Kein Podium den Faschisten. Nazis raus!“‚ starten Pause Mute / Unmute Video herunterladen (4,71 MB | mp4) 2:00 min | 10.6. | 19.30 Uhr | SWR Fernsehen BW Mehr […]

swp| Antisemitismus-Vorwurf: AfD-Länderchefs für Ausschluss von Gedeon Stolpert Meuthen über den Fall Gedeon? – AfD-Spitze ist beunruhigt

Nach einem Fehlstart in die Parlamentsarbeit versucht AfD-Fraktionschef Meuthen, Schaden von der Partei abzuwenden. Sture Parteifreunde machen ihm dabei schwer zu schaffen. Der Druck auf den Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon (AfD) wächst: Nach Antisemitismus-Vorwürfen sprachen sich nun auch die Landeschefs der Partei für dessen Ausschluss aus. Zuvor hatte der Fraktionsvorsitzende Jörg Meuthen, der auch Bundes- und […]

Bundestag| Kritik an Ermittlungen der Bundesanwaltschaft

Zum Teil heftige Kritik übten Mitglieder des 3. Untersuchungsausschusses (NSU II) in der jüngsten Sitzung des Gremiums an den Ermittlungen im Umfeld der Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“. So bemängelte der Ausschussvorsitzende Clemens Binninger (CDU), dass sich die Bundesanwaltschaft bei der Vernehmung eines zur rechten Szene gehörenden Nachbarn des Trios sogleich mit dessen Aussage zufriedengegeben habe, er […]

BNR| AfD: Hofberichterstattung erwünscht

VON RAINER ROESER Die AfD hat in weiten Teilen ein gestörtes Verhältnis zu Medien und zur Medienfreiheit. Bei Parteiveranstaltungen werden Journalisten zuweilen vor die Tür gesetzt. Und nicht erst seit Alexander Gaulands jüngstem Konflikt mit der Frankfurter Allgemeinen zeigt sich, wie groß die Probleme sind, die einige Funktionäre im Umgang mit Journalisten haben. Diese Probleme […]

FAZ| Hessische Jahre des AfD-Vize: Auf der Suche nach dem früheren Gauland

Als Büroleiter von Oberbürgermeister Wallmann erwarb sich Alexander Gauland einst viel Ansehen in Frankfurt – auch durch seinen Einsatz für Flüchtlinge. Über die Aussagen des heutigen AfD-Politikers sind viele Wegbegleiter von damals entgeistert. von TOBIAS RÖSMANN Alexander Gaulands erste Flüchtlingskrise beginnt Ende Januar 1979. Damals reist er als Büroleiter des Frankfurter Oberbürgermeisters Walter Wallmann nach […]

Gauland – einer, der ersten Flüchtlingshelfer in Deutschland – Er holte die ersten vietnamesischen Flüchtlinge ins Land!

Lange genug war Gauland braves CDU-Mitglied. Die FAZ spürte seiner Vergangenheit in Frankfurt am Main nach und beschreibt einen Beamten, der nicht nur handwerklich gute Arbeit leistete, sondern sich auch im besonderen Maße für Flüchtlinge engagierte. Als Büroleiter des damaligen Frankfurter Oberbürgermeisters organisierte Gauland die Umsiedlung der ersten vietnamesischen Flüchtlinge nach Deutschland. Später wurde Gauland […]

n-tv|Gauland, Anwalt der Fehlgeleiteten: Man wird doch noch Unsinn verbreiten dürfen

Von Christoph Herwartz Nazi-Parolen und fiktive Wahrheiten – in der Welt des brandenburgischen AfD-Vorsitzenden ist alles erlaubt. Fühlt Alexander Gauland eigentlich eine Überfremdung angesichts Hunderttausender Menschen, die in kurzer Zeit nach Deutschland gekommen sind? Man weiß das nicht. Als der „Spiegel“ ihn neulich auf seinen Populismus ansprach, sagte er lediglich, er „akzeptiere“ es, wenn Menschen […]

TA| Wie ein Nordhäuser Keller ins Visier der NSU-Ermittler geriet

Erfurt. Erfurt. Ein etwas eigentümlicher Kellereinbruch Ende September 2014 in Nordhausen erregte vor einiger Zeit auch das Interesse der NSU-Ermittler beim BKA, dem Bundeskriminalamt. Der Besitzer des Abstellraums war stutzig geworden, weil nach einem Einbruch plötzlich ein kleineres Schloss samt Schlüssel vor seiner Kellertür hing. Er rief die Polizei.Ein Beamter sicherte das falsche Vorhängeschloss, damit […]

Sabah| Amnesty-Bericht: Anstieg von Hassverbrechen und institutioneller Rassismus in Deutschland

In einem jüngst erschienenen Bericht von Amnesty International werden eine drastische Zunahme rassistisch motivierter Hassverbrechen und deutliche Anzeichen eines „institutionellen Rassismus“ in Deutschland beklagt. Der Zustrom an Flüchtlingen während der vorangegangenen beiden Jahre habe beide Entwicklungen noch einmal verstärkt. Rassistische Vorurteile in Behörden seien hingegen schon länger ein Faktor, der für befremdliche Entwicklungen sorge. Im […]

NSU| NSU-Komplex: Ominöser CDU-Arbeitskreis im Geheimdienst – DIE LINKE verlangt Auskunft von der Landesregierung

Andreas Temme, Ex-Mitarbeiter des sogenannten Verfassungsschutzes, räumte am vergangenen Montag die Existenz eines ‚CDU-Arbeitskreises im Amt‘ ein, an dessen Grillfeier(n) er und namhafte Vertreter des Landesamtes für Verfassungsschutz (LfV) teilgenommen hätten, bevor er 2006 im NSU-Komplex unter Mordverdacht geriet. Hierzu erklärt Hermann Schaus, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Obmann im […]

Die Linke| NSU-Untersuchungsausschuss: Ex-Geheimdienstler Andreas Temme kann Widersprüche nicht aufklären – ominöser CDU-Arbeitskreis im Geheimdienst

Anlässlich der heutigen, zweiten Befragung von Andreas Temme, ehemaliger Mitarbeiter des sog Verfassungsschutzes, der zum Zeitpunkt des NSU-Mordes an Halit Yozgat in Kassel am Tatort war, erklärt Hermann Schaus, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Obmann im Untersuchungsausschuss: „Andreas Temme hat die schwerwiegenden Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit nicht ausräumen und Gründe […]

ovb| Die AfD und ihre Facebook-Armee

Die AfD ist auf Facebook eine Macht. Die Partei verfügt über eine regelrechte Armee von Unterstützern und über Reichweiten, von denen SPD und Union nur träumen können. Und das weiß sie gekonnt einzusetzen. Die AfD ist auf Facebook eine Macht. Die Partei verfügt über eine regelrechte Armee von Unterstützern und über Reichweiten, von denen SPD […]

tagesspiegel| Antisemitismus wird für die AfD zum Problem

AfD-Chef Jörg Meuthen droht seiner Stuttgarter Fraktion mit Rücktritt im Fall Gedeon. Das könnte am Ende seiner Ko-Chefin Frauke Petry nutzen. VON FABIAN LEBER   rauke Petry strahlte um die Wette mit Heinz-Christian Strache. Es herrschte schönstes Wetter am Freitag auf der Zugspitze – und so lieferte ihr „Gipfeltreffen“ mit dem Chef der österreichischen FPÖ […]

Die Presse| AfD-Vorstandsmitglieder verärgert über „Einzelaktionen“

Verbale Ausritte von AfD-Vizechef Gauland verärgern Teile des Parteivorstands. Das Treffen von Parteichefin Petry und FPÖ-Chef Strache sei mit der Partei abgestimmt. Eine dieser „Einzelaktionen“? Nur Stunden, nachdem sich zwei Vorstandsmitglieder der „Alternative für Deutschland (AfD)“ in einem Brief an den Parteivortstand über Einzelaktionen beschwert haben, lächelt AfD-Vorsitzende Frauke Petry mit FPÖ-Chef HC Strache von […]

Handelsblatt|FRAUKE PETRY UND HC STRACHE: Neuer AfD-Zank wegen Treffen mit FPÖ-Chef

Frauke Petry trifft am Freitag den Spitzenmann der österreichischen FPÖ. Gemeinsam wollen sie die eurokritischen Rechtspopulisten in Europa stärker vernetzen. In der eigenen Partei sorgt das allerdings für Zoff. Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry eckt im Vorstand ihrer Partei an. Wenige Stunden vor ihrem Treffen mit dem FPÖ-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache am Freitag auf der Zugspitze kursierte […]

FAZ|Interer Streit in AfD – Parteifreunde verärgert über Alleingänge an der Spitze

Ist ihr Treffen auf Deutschlands höchstem Berg ein einsamer Gipfelsturm gewesen? Ein Vorstandspapier legt nahe, dass Frauke Petrys Parteifreunde in der AfD nicht amüsiert sind über ihr Rendezvous mit dem Chef der rechtspopulistischen FPÖ. In der AfD-Spitze wächst der Unmut über die Alleingänge einiger Spitzenfunktionäre der Partei. In einem Schreiben der Vorstandsmitglieder Georg Pazderski und Alice […]