BILD| AFD-STORCH DAGEGEN! | Zoff um Petry-Kandidatur


Zoff um die AfD-Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl!

Nachdem sich am Sonntag in BILD erstmals mehrere AfD-Bundesvorstandsmitglieder für Parteichefin Frauke Petry (41) stark gemacht und erklärt hatten, sie solle als „Erfolgsgarantin“ der AfD die Partei in den Wahlkampf 2017 führen, schaltete sich jetzt Beatrix von Storch in die Debatte ein – und nahm das Tempo raus.

Die AfD-Vizechefin erklärte in Brüssel: Die Personalfragen klären wir nächstes Jahr.“ Und weiter: Die AfD habe „klare Prioritäten“. Ihre Hausaufgaben bestünden „aktuell in der Diskussion wichtiger Sachfragen“.

Ein engagiertes Votum für die Vorsitzende klingt anders.

Auffällig: Auch der AfD-Islamexperte Armin Paul Hampel sprang Storch bei. Hampel sagte zu BILD: „Die AfD tut gut daran, jetzt keine überflüssigen Personaldebatten vom Zaun zu brechen. Wir müssen bei zwei Landtagswahlen und einer Kommunalwahl bestehen, das ist nun wirklich wichtiger.“

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: