Spiegel| AFD: Trio ohne Fäuste


Ein Männerbund will Frauke Petry entmachten. Aber den Herren fehlt die Nervenstärke der Parteichefin.

Poli­tisch lie­gen zwi­schen Frau­ke Pe­try und An­ge­la Mer­kel Wel­ten. Wenn es um die Fra­ge des Macht­er­halts geht, sind sich die bei­den ähn­li­cher, als man­chem in der AfD lieb ist. Die Kanz­le­rin hat ge­zeigt, dass es sich loh­nen kann, bei Kri­tik so zu tun, als hät­te man sie nicht wahr­ge­nom­men. Mer­kel ist eine Meis­te­rin des Aus­sit­zens. Pe­try auch, wie sich zeigt.

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: