tagblatt|Nach TAGBLATT-Recherchen stoppt die Uni-Bibliothek das neurechte Rezensionskarussell


Wer im digitalen Bibliotheks-„Katalog Plus“ der Tübinger Uni nach Büchern sucht, bekommt hin und wieder eine Rezension dazu. Manche sollten jedoch mit Vorsicht genossen werden. Sie kommen aus der neurechten Szene und leiden an einem wichtigen Mangel – der wissenschaftlichen Qualität. Bibliothekschefin Marianne Dörr will die Links nun entfernen lassen.

Schon die Redakteure der Leipziger Studentenzeitung hatten die dortige Uni-Bibliotheksleitung (UB) im Januar mit dem Vorwurf konfrontiert, dass etliche Rezensionen im digitalen Katalog „Schleichwerbung für das politisch rechte Spektrum“, wissenschaftlich nicht neutral und „sogar irreführend“ seien. Die Bibliotheks-Leitung handelte rasch. Noch bevor ein Artikel in der Hochschulzeitung „student!“ erschien, waren die Rezensionen weg. Die Dresdener Uni-Bibliothek schloss sich den Leipzigern an.

Im Artikel waren die Rezensionen des Historikers und Literaturwissenschaftlers Till Kinzel gemeint, der bis 2013 an der TU Braunschweig lehrte. Sie betrafen auch Bücher des Tübingers Sebastian Maaß. So verweise Kinzel etwa in den Fußnoten auf angeblich hilfreiche Sekundärliteratur. Doch genannt werde ein Handbuch von Armin Mohler und Karlheinz Weißmann, die als Vordenker der „Neuen Rechten“ gelten. Das Handbuch sei im Ares-Verlag veröffentlicht worden, der nahezu ausschließlich rechtsextreme Schriften verlege. Wie im übrigen auch der Regin-Verlag, in dem Maaß die meisten seiner Bücher veröffentlicht hat.

Seit April dieses Jahres ist Sebastian Maaß Schriftführer im Tübinger AfD-Vorstand (siehe auch den Infokasten). Der 35-Jährige hat in den vergangenen Jahren einige Bücher herausgegeben, etwa über Oswald Spengler, Othmar Spann, Edgar Julius Jung und Arthur Moeller van den Bruck. Also über jene in der Weimarer Republik, die in unterschiedlicher Ausprägung an deren Zerstörung beteiligt waren. Sie bezeichnet Maaß als „Konservative Revolutionäre“.

 

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: