CORRECT!V| Antisemiten für Deutschland: EXKLUSIV: Thüringens AfD-Sprecher Björn Höcke empfiehlt ein antisemitisches Werk des Stuttgarter Abgeordneten Gedeon.


Wie hältst Du’s mit Gedeon? Über diese Frage hat sich heute die Landtagsfraktion der AfD in Baden-Württemberg zerlegt. CORRECTIV hat jetzt ein Werk des umstrittenen Abgeordneten entdeckt, in dem dieser gegen Juden und Amerikaner polemisiert. Björn Höcke lobt „die notwendige Klarheit” des Werks.

Das Werk des baden-württembergischen AfD-Abgeordenten Wolfgang Gedeon vom November vergangenen Jahres ist nur 56 Seiten dick, enthält aber jede Menge kruder Theorien, revanchistische Ansichten und antisemitischer Vorurteile. Es ist bisher nur Insidern bekannt und trägt den sperrigen Titel: „Grundlagen einer neuer Politik über Nationalismus, Geopolitik, Identität und die Gefahr einer Notstandsdiktatur“. CORRECTIV hat das Werk direkt von Gedeon bezogen, ausgewertet und mit dem Antisemitismusforscher Marcus Funk von der TU Berlin analysiert.

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: