Monthly Archives: Oktober 2016

taz-logo

TAZ| Hajo Funke: Verharmlosung und Vertuschung

TAZ-Serie – Teil 1   Seit Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt 2011 ihr Wohnmobil in Brand setzten, kam vieles ans Licht. Aber längst nicht alles, was es zu erfahren gäbe. Es gab viele Anzeichen, dass es nun bald mit der NSU-Staatsaffäre vorbei sein werde: Der zweite Untersuchungsausschuss des Bundestags zum NSU-Komplex stellt seine Arbeit nach […]

StaatsaffäreNSU

TBB| Einladung zur Veranstaltung „NSU-Morde – 5 Jahre nach der Aufdeckung“

Am 4. November 2016 (Freitag), um 19:00 Uhr findet die gemeinsame Veranstaltung des FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museums und des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg (TBB) zum Thema „NSU-Morde – 5 Jahre nach der Aufdeckung“ statt. Am 4. November 2011 begingen die Neonazis Uwe Mundlos und Uwe Böhnhard mutmaßlich Suizid. Ihnen wird vorgeworfen, in den Jahren 2000 bis […]

NoAfD-260x210

tagesspiegel| Teneriffa erklärt Lutz Bachmann zur unerwünschten Person

Das Regionalparlament der spanischen Insel Teneriffa hat Pegida-Gründer Lutz Bachmann zur „persona non grata“ erklärt. Die Entscheidung fiel einstimmig. Pegida-Mitgründer Lutz Bachmann ist auf Teneriffa nicht willkommen: Der 43-Jährige, der erst im September auf die Kanareninsel gezogen war, ist vom dortigen Regionalparlament zur „persona non grata“ erklärt worden, also zur unerwünschten Person. Besonders die Linkspartei Podemos hatte sich für […]

hfun

Morgenpost| AfD streitet über die Verbrennung von Burkas

Abgeordneter Frank Christian Hansel warnt Fraktionskollegen: „Wehret den Anfängen“ Über provokante Äußerungen von AfD-Politikern empören sich normalerweise eher Vertreter anderer Parteien. Der im September gewählte Berliner AfD-Abgeordnete Andreas Wild hat mit Gedankenspielen zu öffentlichen Burka-Verbrennungen nun aber sogar aus den eigenen Reihen heftigen Widerspruch geerntet: Wilds Fraktionskollege Frank Christian Hansel kommentierte dessen Überlegungen mit den […]