MAZ| Das ist die Wahlkampf-Strategie der AfD


Schon am Freitag will der AfD-Bundesvorstand überraschend die Parteistrategie für die Bundestagswahl 2017 beraten und beschließen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung und veröffentlicht zugleich Passagen eines AfD-Strategiepapiers mit dem herausfordernden Titel „Demokratie wiederherstellen“.

Hannover

. Brisante Informationen gelangen am Donnerstag an die Öffentlichkeit: Die AfD will schon am Freitag ihre Parteistrategie für die Bundestagswahl 2017 beschließen. Brisante Passagen des Papiers mit dem Titel „Demokratie wiederherstellen – Dem Volk die Staatsgewalt zurückgeben“, veröffentlichte die „Bild“-Zeitung.

Politik der Tabubrüche

Die Rechtspopulisten wollen ihre auf Provokation ausgerichtete Linie fortführen und planen gar „neue Tabubrüche, um bis zum Urnengang gezielt Aufmerksamkeit für sich zu erregen“, berichtet die Zeitung.

Die AfD lebe gut von ihrem Ruf als Tabubrecherin und Protestpartei, heißt es in dem Konzept. Deshalb müsse sie „ganz bewusst und ganz gezielt immer wieder politisch inkorrekt sein“ und ihre Provokationen „sorgfältig“ planen.

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: