WP| AfD bleibt bei umstrittener Liste für Landtagswahl in NRW


Vorwurf: Geheimabsprachen, Beeinflussung. Dennoch: NRW-AfD-Chef Pretzell will die umstrittene Kandidatenliste für die Landtagswahl einreichen.

AfD-Landeschef Marcus Pretzell will die umstrittene Kandidatenliste seiner Partei für die Landtagswahl im Mai am kommenden Montag offiziell beim Landeswahlleiter einreichen. Das machte der 43-Jährige bei einem Pressetermin in Berlin deutlich. „Wir denken, dass die gewählten 40 Platzierungen in trockenen Tüchern sind und wir die Liste einreichen können“, bestätigte Parteisprecherin Renate Zillessen auf Anfrage unserer Zeitung.

weiterlesenweiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: