BZ| Kommentar – Nafri-Debatte: Was ein Syrer über den Kölner Polizei-Einsatz denkt


„Ich finde die Bezeichnung ‚Nafri‘ okay“: Hamzah Jarjanazi ist B.Z.-Reporter. Vor anderthalb Jahren kam er aus Syrien nach Deutschland. Die Kritik an der Polizeiarbeit von Köln kann er nicht verstehen.

Von Hamzah Jarjanazi

► Ich finde es gut, wie die Polizei in der Silvesternacht in Köln gehandelt hat. Und ich finde die Bezeichnung „Nafri“ okay. Es ist eine Abkürzung für Nordafrikaner, nicht rassistisch.

Die Polizei hat ihre Arbeit gemacht und mehrere Hundert überwiegend nordafrikanische Personen bei ihrer Anfahrt nach Köln gestoppt. Nicht weil sie Nordafrikaner waren, sondern weil sie als „hochaggressiv“ auffielen.

Ich war in der Silvesternacht in Berlin am Brandenburger Tor. Auch hier wurden Personen kontrolliert. „Nafris“, aber auch Deutsche, Menschen sämtlicher Nationalitäten.

 

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: